DOA 4-Start beflügelt Xbox 360-Verkäufe

von Andre Linken,
07.01.2006 17:12 Uhr

Der Start des Prügelspiels Dead or Alive 4 hatte erwartungsgemäß poistive Auswirkungen auf den Verkauf der Xbox 360 - zumindest in Japan. Laut Tecmo wanderten in der ersten Woche bereits 60.000 Exemplare von DoA 4 über die dortigen Ladentheken, was angesichts der relativ geringen Verbreitung der Konsole recht ordentlich ist. In der gleichen Zeit brachten die Händler rund 10.000 Xbox 360-Geräte an den Mann bzw. die Frau. Man sieht also, dass ein ansprechender Titel, auch die kritischen Japaner überzeugen kann.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.