Donkey Kong - Neuer Weltrekord angeblich perfekt und nicht weiter verbesserbar

Ein Spieler hat offenbar einen nahezu perfekten Score-Weltrekord im Arcade-Klassiker Donkey Kong aufgestellt. Sein ärgster Konkurrent will keine neuen Rekordversuche mehr starten. Und auch der Rekordhalter selbst weiß nicht, was er noch besser machten könnte.

von Tobias Ritter,
09.05.2016 16:45 Uhr

Am 5. Mai 2016 hat der Donkey-Kong-Spieler Wes Copeland im Arcade-Klassiker von 1981 einen neuen Weltrekord aufgestellt: Ohne auch nur einen Mario zu verlieren, hat er einen Score von 1.218.000 aufgestellt. Als Beweis veröffentlichte er sowohl ein YouTube-Video als auch einen Screenshot des Endergebnisses bei Facebook:

Copeland selbst möchte nicht mehr weiter versuchen, seinen eigenen Rekord zu knacken: Er sieht seinen Rekordlauf als nahezu perfekt an und weiß eigenen Angaben zufolge nicht, was er noch besser machen könnte.

Insgesamt hat der Rekordlauf von Copeland 3:17 Stunden gedauert. Schon einmal hielt er den Weltrekord inne: Erst im Januar stellte er einen neuen Bestscore auf, wurde dann jedoch durch Robbie Lakeman übertroffen.

Sein ärgster Konkurrent zeigte sich dann auch wenig begeistert - und scheint vorerst aufzugeben. Er sei zwar vielleicht gut genug, habe aber nicht ausreichend Glück, um einen ähnlichen Versuch hinlegen zu können, so Lakeman.

Es bleibt abzuwarten, ob Copelands Weltrekord wirklich nicht mehr zu übertreffen ist.

Donkey Kong - Die Spielreihe im Überblick ansehen


Kommentare(4)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.