Dragon Age: Origins - Komplettlösung - Tipps und Tricks zum BioWare-Rollenspiel

In der Dragon Age: Origins-Komplettlösung führen wir euch durch den Hauptstorystrang des BioWare-Rollenspiels und geben euch wertvolle Tipps und Tricks.

von Redaktion GamePro,
09.11.2009 14:33 Uhr

Diese Komplettlösung führt Sie durch die Geschichte von Dragon Age: Origins. Der Guide dient nicht als absoluter Leitfaden und soll auch nicht als solcher verstanden werden. Vielmehr bietet er Lösungen für die verschiedensten Situationen, auf die Sie im Laufe der Geschichte stoßen werden. Es gibt unzählbar viele Nebenquests in Dragon Age, sodass wir hier nur die Hauptgeschichte beschrieben haben.

» Dragon Age: Origins - Komplettlösung auf GameStar. de

» Test von Dragon Age: Origins lesen
» Alle Specials zu Dragon Age: Origins

Inhaltsverzeichnis:
1. Das königliche Lager
2. Lothering
3. Der Turm des Zirkels
4. Redcliffe
5. Die Urne der heiligen Asche
6. Orzammar
7. Das Dalish Lager
8. Die finale Schlacht

Dragon Age: Origins
Genre: Rollenspiel
Release: 19.11.2009

Das königliche Lager

Sie kommen mit dem Grauen Wächter Duncan in Ostagar an und treffen auf König Cailan. Dieser scheint ein wenig enttäuscht darüber zu sein, dass die Dunkle Brut nicht mit einer größeren Schlagkraft aufwartet. Duncan schickt Sie mit der Aufgabe los, sich ein wenig im Lager umzuschauen und auf die Suche nach Alistair zu begeben.

Tipp:
Abhängig von Ihrer Klassenwahl wird Alistair die Rolle des Tanks übernehmen, also die Aufmerksamkeit der Gegner auf sich ziehen und im Getümmel viele Schläge einstecken. Geben Sie seine Punkte dementsprechend aus.

Auf dem Weg zu Alistair kommen Sie an einem Hundezwinger vorbei, in dem ein kranker Mabari-Hund fest gehalten wird. Der Wächter hält eine Nebenquest parat, nach Abschluss kann sich der Hund Ihrer Gruppe anschließen.

Korcari Wildnis
Nachdem Sie die kleine Brücke in der Korcari-Wildnis erreicht haben, stolpern Sie in einen Hinterhalt, der von einem Hurlock-Abgesandten angeführt wird. Dieser sollte als erstes ausgeschaltet werden, da er sonst mit seinen magischen Fähigkeiten die komplette Gruppe auseinander nimmt. Hinter der Brücke sind eine Menge Fallen versteckt; passen Sie auf, wohin Sie treten.

Folgen Sie dem Weg, und Sie erreichen eine verlassene Ruine, in der Sie auf Morrigan treffen. Diese wird Sie nach einem kurzen Wortgefecht zu ihrer Mutter Flemeth bringen, welche die alten Verträge der Grauen Wächter bei sich hat und Ihnen aushändigt.

Tipp:
Morrigan wird sich im späteren Verlauf der Geschichte Ihrer Gruppe anschließen. Seien Sie nett zu ihr.

Das königliche Lager
Zurück im Lager beginnt das Ritual des Beitritts, bei dem Sie als Einziger überleben.

Tipp:
Sollten Sie Nebenquests erledigt haben, geben Sie diese jetzt ab. Wenn der Krieg einmal angefangen hat, haben Sie keine Chance mehr dazu.

Gratulation, Sie sind nun ein Grauer Wächter! Duncan schickt Sie zusammen mit Alistair in den Turm von Ishal, um ein Singnalfeuer zu entzünden.

Der Turm von Ishal
Direkt nachdem Sie den Turm betreten befindet sich vor Ihnen ein großer Raum. Brennende Barrikaden versperren Ihnen den Weg. Tasten Sie sich dicht an der Säule vorbei, ansonsten laufen Sie Gefahr, eine Feuerfalle auszulösen.

Tipp:
Auch hier sollten Sie sich im Kampf zuerst auf den Genlock-Abgesandten konzentrieren.

Auf dem vierten Flur befinden sich Hundekäfige, die Sie während des Kampfes öffnen können, sodass Ihnen die Hunde zur Seite stehen.

Auf der fünften Etage erwartet Sie der erste Bosskampf. Stellen Sie Ihre Fernkämpfer so weit wie möglich auf Abstand und lassen Sie Alistair die Aufmerksamkeit des Ogers auf sich ziehen. In unbestimmten Abständen wirft dieser große Steinbrocken auf Ihre Gruppe und setzt Gruppenmitglieder außer Gefecht. Halten Sie auf jeden Fall genügend Bandagen bereit und heilen sich rechtzeitig, es kann vorkommen, dass der Oger Sie ansonsten mit zwei Schlägen aus den Latschen haut.

Flemeth Hütte
Morrigan schließt sich Ihrer Gruppe an.

Tipp:
Passen Sie auf, welche Antworten Sie im Gespräch mit Morrigans Mutter Flemeth geben. Ihr Ruf wird sich sowohl bei Alistair als auch Morrigan maßgeblich danach richten.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...