Dragon Age 2 - Details - Alles über den mysteriösen Helden

Wer steckt hinter der Geschichte von Dragon Age 2? Während der mysteriöse Held Hawke bei der Ankündigung von Dragon Age 2 blass blieb, beantworten wir fünf Fragen über die Hauptfigur.

von Peter Smits,
10.07.2010 13:40 Uhr

Bei der offiziellen Ankündigung von Dragon Age 2 waren detaillierte Informationen über das Spiel rar gesät. In einer großen Titelstory werden GameStar und GamePro in den jeweils nächsten Ausgaben das neuste Spiel der Entwickler von BioWare umfangreich vorstellen. Da das nächste GameProHeft aber erst am 4. August am Kiosk erscheint, beantworten wir schon mal fünf grundlegende Fragen rund um den mysteriösen neuen Helden »Hawke«.

1. Hawke bekommt eine Stimme.
Dragon Age: Origins hatte das Problem, dass die Hauptfigur keinen Ton herausbrachte. Im Gegensatz zu Rollenspielen wie Risen stand der Held oder die Heldin auch noch stumm herum, wenn gerade etwas Emotionales auf dem Bildschirm passiert ist. In Dragon Age 2 will Bioware solche Situationen verbannen, indem Hawke vollständig vertont wird.

2. Hawke ist ein Mensch.
In Dragon Age 2 wird der Spieler nicht mehr die Rasse der Hauptfigur bestimmen können, Hawke ist auf jeden Fall ein Mensch. Dadurch leidet die Charaktererstellung allerdings kaum, man kann noch immer die Klassen und das Aussehen des Helden bestimmen. Außerdem ist Hawke nicht an das männliche Geschlecht gebunden, man kann Dragon Age 2 auch mit einer Heroine spielen.

3. Hawke ist ein Flüchtling.
Während der Geschichte von Dragon Age: Origins lebte Hawke in Lothering. Wer den ersten Teil gespielt hat, weiß, dass das Dorf überrannt und zerstört wurde. Bei diesem Ereignis konnte Hawke überleben. Er hat allerdings nicht heldenhaft sein Dorf verteidigt, sondern ist beim Anzeichen eines Kampfes nach Norden geflohen.

4. Hawke ist der Champion von Kirkwall.
Die Free Marches sind eine Sammlung von Stadtstaaten nördlich von Ferelden. Die Stadt Kirkwall liegt in den Free Marches und zumindest ein Teil der Geschichte von Dragon Age 2 wird dort geschrieben. Hawke wird allerdings auch die anderen Teile der Free Marches bereisen. Was er genau tut, um den Titel »Champion von Kirkwall« zu erlangen, liegt ganz beim Spieler.

5. Hawke treibt die Story voran.
Während die Geschichte von Dragon Age: Origins hauptsächlich durch die Gefahr einer bösen Macht vorangetrieben wurde, steht in Dragon Age 2 die Hauptfigur Hawke im Mittelpunkt. Über einen Zeitraum von zehn Jahren werden die Entscheidungen und Aktionen der Spieler über Hawkes Geschichte, Beziehungen und Bedauern entscheiden, um schlussendlich die große Frage klären zu können, wer hinter dem Champion von Kirkwall steckt.

GamePro-Ausgabe 09/2010 mit der weltgrößten Vorschau zu Dragon Age 2 findet ihr ab dem 4. August am Kiosk, als Abonnent natürlich pünktlich in eurem Briefkasten.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...