Dragon Age: Inquisition - Spieler haben 2,6 Millionen Drachen getötet

Der Entwickler Bioware hat einige Statistiken zum Rollenspiel Dragon Age: Inquisition veröffentlicht. Daraus geht unter anderem hervor, dass die Spieler bisher mehr als 2,6 Millionen Drachen getötet haben.

von Andre Linken,
15.01.2015 08:19 Uhr

Im Rollenspiel Dragon Age: Inquisition mussten bisher mehr als 2,6 Millionen Drachen ihr Leben lassen.Im Rollenspiel Dragon Age: Inquisition mussten bisher mehr als 2,6 Millionen Drachen ihr Leben lassen.

Wie es der Name des Rollenspiels Dragon Age: Inquisition bereits vermuten lässt, kommt es im Spielverlauf auch immer wieder zu kämpfen gegen mehr oder weniger große Drachen. Genau dazu hat der Entwickler BioWare jetzt eine interessante Statistik veröffentlicht.

Das Team gab via Twitter bekannt, dass die Spieler seit dem Release am 20. November 2014 bereits mehr als 2,6 Millionen Drachen getötet haben. Dabei sollten sich die geschuppten Riesen vor allem von der Region »Orlais« fernhalten, da dort 58 Prozent aller Drachen getötet wurden. Wenig verwunderlich ist die Tatsache, dass der »Fereldan Frostback« derjenige Drache ist, den die Spieler bisher am häufigsten zur Strecke gebracht haben. Immerhin ist diese Level-14-Kreatur der am einfachsten zu besiegende Vertreter dieser Riege.

Deutlich kniffliger wird es beispielsweise beim »Hivernal« oder »Kaltenzahn«, die beide in »Emprise du Lion« leben und von den Spieler bisher am seltensten besiegt wurden. Die vollständige Infografik findet ihr unterhalb dieser Meldung.

» Den Test von Dragon Age: Inquisition auf GamePro.de lesen

2,6 Millionen Drachen haben die Spieler in Dragon Age: Inquisition bereits getötet.2,6 Millionen Drachen haben die Spieler in Dragon Age: Inquisition bereits getötet.

Dragon Age: Inquisition - Test-Video zum Rollenspiel-Nachfolger Dragon Age: Inquisition - Test-Video zum Rollenspiel-Nachfolger

Alle 23 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...