Dragon Age: Inquisition - Savegame-Transfer zwischen den Konsolengenerationen

BioWare hat eine neue Funktion in Dragon Age: Inquisition integriert. Auf der PlayStation 3 und der Xbox 360 angelegte Spielstände lassen sich ab sofort auf die jeweils neue Konsolengeneration übertragen.

von Tobias Ritter,
07.07.2015 15:07 Uhr

In Dragon Age: Inquisition lassen sich ab sofort Spielstände von der Xbox 360 und der PlayStation 3 auf die Xbox One und die PlayStation 4 übertragen.In Dragon Age: Inquisition lassen sich ab sofort Spielstände von der Xbox 360 und der PlayStation 3 auf die Xbox One und die PlayStation 4 übertragen.

Mit etwas Verspätung ist es ab sofort möglich, Spielstände aus den Spielversionen von Dragon Age: Inquisition für die Xbox 360 und die PlayStation 3 auf die neue Konsolengeneration Xbox One und Playstation 4 zu übertragen. Der Savegame-Transfer funktioniert jedoch nur innerhalb einer Konsolenfamilie - also beispielsweise nur von einer auf die andere Xbox.

Ein installierter Patch 8 und der Black-Emporium-DLC werden für den Transfer vorausgesetzt.

Wie genau die Übertragung der Spielstände vonstatten geht, erklärt das zuständige Entwicklerstudio BioWare auf der offiziellen Webseite zum Spiel. Generell müssen die Savegames aus dem laufenden Last-Gen-Spiel heraus exportiert und dann in der Current-Gen-Version von Dragon Age: Inquisition wieder importiert werden.

Dragon Age: Inquisition - Entwickler-Video zum Charakter »Zither der Virtuose« Dragon Age: Inquisition - Entwickler-Video zum Charakter »Zither der Virtuose«

Alle 28 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...