Dragon's Dogma - Capcom arbeitet an neuen Spielinhalten

Der Director von Dragon's Dogma erklärt im Interview, dass das Entwicklerteam hinter dem Action-Rollenspiel bereits an neuen Spielinhalten arbeitet.

von Florian Inerle,
09.07.2012 13:00 Uhr

Dragon's Dogma erschien am 25. Mai 2012.Dragon's Dogma erschien am 25. Mai 2012.

Auch wenn viele Spieler die Kampagne des Action-Rollenspiels Dragon’s Dogma nach gut einem Monat bereits abgeschlossen haben, ist es laut dem Director Hideaki Itsuno keine gute Idee, das Spiel weiterzuverkaufen. Das für den Titel zuständige Entwicklerteam bei Capcom arbeitet laut Itsuno nämlich bereits an neuen Spielinhalten.

»Es wäre am besten, wenn ihr eure Exemplare des Spiels noch ein bisschen länger behalten würdet«, so Itsuno im Interview mit 4Gamer.net

Itsuno erklärt, dass die Reaktionen auf Dragon’s Dogma positiver ausfielen, als ursprünglich gedacht. Der Publisher Capcom hatte offenbar zunächst kein volles Vertrauen in den Titel und war vom Erfolg recht überrascht. Darum wolle man das Spiel mit noch mehr Inhalten versorgen. Wenn die Fans dafür sind, würde Itsuno sogar sehr gerne eine Fortsetzung veröffentlichen.

Schon im Juni erklärte Capcom, dass man aufgrund des finanziellen Erfolges von Dragon’s Dogma die Franchise zu einer großen Marke ausbauen möchte. Im ersten Monat nach dessen Release wurden mehr als eine Millionen Exemplare des Action-Rollenspiels an den Einzelhandel ausgeliefert (wir berichteten).

Test-Video zum Open-World-RPG 7:56 Test-Video zum Open-World-RPG


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...