DriveClub - Entwicklung musste quasi von vorne beginnen

Scott Rohde von Sony Worldwide Studios erklärte jetzt, dass die Entwicklung des PlayStation-4-Rennspiels DriveClub quasi von vorne beginnen musste. Die Qualität hat nicht dem Anspruch von Sony genügt.

von Andre Linken,
11.03.2014 14:23 Uhr

Die Entwicklung des PlayStation-4-exklusiven Rennspiels DriveClub musste quasi nochmal von vorne beginnen.Die Entwicklung des PlayStation-4-exklusiven Rennspiels DriveClub musste quasi nochmal von vorne beginnen.

Im Oktober 2013 hatte Sony den Release des eigentlich als Launchtitel geplanten PlayStation-4-Rennspiels DriveClub auf dieses Jahr verschoben. Doch mit einer Veröffentlichung in naher Zukunft ist wohl nicht mehr zu rechnen, denn die Entwicklung des Spiels musste quasi von vorne beginnen.

Dies geht aus einem Interview des Magazins IGN mit Scott Rohde von Sony Worldwide Studios hervor. Dieser erklärte, dass die Qualität von DriveClub bisher nicht dem Anspruch von Sony genügt hat. Der Entwickler Evolution Studios musste demnach grundlegende Änderungen vornehmen.

»Ich will damit sagen, dass alles auf das fundamentale Prinzip zurückkommt. Dieses besagt, dass wir großartige Spiele entwickeln wollen. Und wir wollen wirklich kein Spiel auf den Markt bringen, wenn es nicht fertig ist. Manchmal passiert es im normalen Geschäftsverlauf, dass wir davon überzeugt sind, ein großartiges Spiel abzuliefern; und wenn wir uns dem Ende nähern, merken wir, dass wir niemanden einen Gefallen tun, wenn es unfertig auf den Markt kommen würde. (...)

Daher denke ich, dass wir hier bei PlayStation - womöglich mehr als bei anderen Studios - dazu bereit sind, die Kosten zu zahlen und an das Reißbrett zurückkehren, um sicherzustellen, dass das Spiel großartig ist, bevor wir es auf den Markt bringen. Und genau das machen wir gerade bei diesem Spiel.«

Rohde hielt sich mit einer Aussage zum neuen Release-Termin für DriveClub allerdings bedeckt. Er wollte nicht mal bestätigen,. dass die Veröffentlichung noch im Verlauf dieses Jahres erfolgen wird. Somit dürfte auch der erst kürzlich geleakte Release-Termin (9. April 2014) als Fehlmeldung bestätigt sein.

Ingame-Trailer von DriveClub Ingame-Trailer von DriveClub

Alle 157 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...