DriveClub - »Wir sind genauso frustriert wegen der Server wie ihr Fans«

Der Entwickler Evolution Studios arbeitet hart, um die aktuellen Serverprobleme beim Rennspiel DriveClub zu beheben. Das Team kann den Frust der Fans nachvollziehen.

von Andre Linken,
09.10.2014 10:47 Uhr

Der Entwickler Evolution Software entschuldigt sich für die Serverprobleme in DriveClub und arbeitet fieberhaft an einer Lösung.Der Entwickler Evolution Software entschuldigt sich für die Serverprobleme in DriveClub und arbeitet fieberhaft an einer Lösung.

Der Entwickler Evolution Studios hat sich jetzt auf der offiziellen Facebook-Seite nochmals sehr ausführlich zu den aktuellen Serverproblemen beim Rennspiel DriveClub geäußert. Demnach kann das Team den Frust der Spieler sehr gut nachvollziehen und ist ebenfalls alles andere als erfreut über die Situation. Die Entwickler arbeiten jedoch hart daran, die Lage schnellstmöglich in den Griff zu kriegen.

»Wir sind derzeit genauso frustriert wegen der Serverprobleme wie ihr. Wir wollen, dass ihr Club-Rennen fahrt und Spaß dabei habt, Challenges zu spielen. Wir wollen nicht, dass ihr ständig nach Facebook-Updates von uns Ausschau zu halten, um zu sehen, ob es schon ein Server-Update gibt. Wir werden im Verlauf dieses Tages (Donnerstag) weitere Informationen für euch, also bitte bleibt am Ball, während wir uns damit beschäftigen.

Für den Fall, dass ihr es noch nicht wisst: Die Server sind online und laufen, allerdings stoßen sie an ihre Leistungsgrenzen. Aus diesem Grund akzeptieren sie keine neuen Verbindungen, bis einer der aktuellen Online-Spieler seinen Platz räumt. Wenn ihr erstmal online seid, solltet ihr für den Rest eurer Session keine Verbindungsprobleme mehr haben. Wenn ihr das Spiel beendet und die Verbindung trennt, macht ihr Platz für einen anderen Spieler. Das ist ganz offensichtlich nicht ideal; vor allem, weil so viele Spieler darauf warten, endlich eine Verbindung aufbauen zu können. Doch so läuft es derzeit.

Das gesamte Team von Evolution Studios arbeitet derzeit sehr hart daran, um die Situation zu verbessern: Wir entwickeln Updates und Upgrades für die Server. Und wir testen diese Updates rund um die Uhr, so dass wir sie veröffentlichen können. Wir hoffen, dass ihr das Spiel offline genießen könnt, während wir daran arbeiten, die Server-Perfomance zu verbessern und euch eine Verbindung zu ermöglichen. Und es tut uns leid, dass ihr warten müsst, um das Spiel online spielen zu können, so wie wir es eigentlich auch vorgesehen haben.«

DriveClub ist ein Rennspiel von Evolutions Studios, die auch schon für MotorStorm verantwortlich waren. Verschiedene Gruppen - auch Clubs genannt - treten in verschiedenen Herausforderungen gegeneinander an, die sowohl in Echtzeit als auch zeitlich verzögert ausgetragen werden können. Trotz einer gewissen Spieltiefe soll vor allem die Zugänglichkeit des Spiels im Vordergrund stehen. Innerhalb eines laufenden Rennens kann der Spieler zusätzliche Herausforderungen aktivieren.

» Den Test von DriveClub auf GamePro.de lesen

DriveClub - Crash-Test-Video zum Schadensmodell DriveClub - Crash-Test-Video zum Schadensmodell

Alle 157 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...