DriveClub - »Ein Großteil kann mittlerweile online spielen«

Der Entwickler Evolution Studios hat weitere Server-Upgrades für das Rennspiel DriveClub vorgenommen. Mittlerweile sollte der Großteil der Benutzer online spielen können.

von Andre Linken,
20.10.2014 08:42 Uhr

Evolution Studios hat einen Großteil der Serverprobleme beim Rennspiel DriveClub behoben.Evolution Studios hat einen Großteil der Serverprobleme beim Rennspiel DriveClub behoben.

Das Team von Evolution Studios hat in den vergangenen Tagen weiterhin fieberhaft daran gearbeitet, die Serverprobleme rund um das Rennspiel DriveClub zu beheben. Laut offizielle Aussage läuft zwar noch immer nicht alles optimal, doch zumindest sollte jetzt ein Großteil der Benutzer online spielen können.

Dies geht aus einem offizielle Statement auf der offiziellen Facebook-Seite hervor. Dort erklärte der Entwickler unter anderem auch, dass weitere Updates bereits in Arbeit sind.

»Wir verbessern die Server-Performance auch weiterhin, damit alle von euch die vollständige Onlineverbindung gemeinsam genießen könnne. Doch der Großteil der DriveClub-Spieler sollte mittlerweile eine Online-Verbindung aufbauen und somit auch online spielen können. Weitere Server-Updates und Upgrades wurden am Wochenende aufgespielt. Während unsere Arbeit weitergeht, kann es sein, dass ihr noch immer einige Verbindungsproblemen haben werdet - doch bitte versucht es weiter. (...)

Wir arbeiten hart daran, um die Online-Anmeldung, die Multiplayer-Rennen sowie die Ranglisten sauber für alle zum Laufen zu bringen - und zwar immer. Wir können euch gar nicht genug für eure Unterstützung sowie das Feedback während der vergangenen Woche danken. Also bitte redet auch weiterhin mit uns und teilt eure Gedanken über das Spiel.«

DriveClub ist ein Rennspiel von Evolutions Studios, die auch schon für MotorStorm verantwortlich waren. Verschiedene Gruppen - auch Clubs genannt - treten in verschiedenen Herausforderungen gegeneinander an, die sowohl in Echtzeit als auch zeitlich verzögert ausgetragen werden können. Trotz einer gewissen Spieltiefe soll vor allem die Zugänglichkeit des Spiels im Vordergrund stehen. Innerhalb eines laufenden Rennens kann der Spieler zusätzliche Herausforderungen aktivieren. PS-Plus-Abonnenten können eine inhaltlich etwas abgespeckte Version von Driveclub kostenlos spielen.

» Den Test von DriveClub auf GamePro.de lesen

DriveClub - Test-Video zum PlayStation-4-Rennspiel DriveClub - Test-Video zum PlayStation-4-Rennspiel

Alle 157 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...