Duke Nukem: Mass Destruction - Neue Teaser-Seite ohne Duke-Hinweis

Interceptor Entertainment hat eine neue Teaser-Webseite für Duke Nukem: Mass Destruction eröffnet. Allerdings fehlt diesmal der Bezug zur Duke-Nukem-Marke.

von Andre Linken,
16.04.2014 11:54 Uhr

Eine neue Teaser-Webseite für Duke Nukem: Mass Destruction hat keinerlei Bezüge mehr zur Duke-Nukem-Marke.Eine neue Teaser-Webseite für Duke Nukem: Mass Destruction hat keinerlei Bezüge mehr zur Duke-Nukem-Marke.

Erst im Februar dieses Jahres hatten wir darüber berichtet, dass Interceptor Entertainment an dem Actionspiel Duke Nukem: Mass Destruction arbeitet. Damals eröffnete das Team auch eine entsprechende Teaser-Webseite AllOutOfGum.com..

Dies war als Anspielung auf Dukes Spruch »It's time to kick ass and chew bubblegum, and I'm all out of gum.« zu verstehen. Doch jetzt hat das Team von Interceptor eine neue Teaser-Webseite an den Start mit der Adresse NoGumNeeded.com an den Start gebracht. Dort ist neben einer Bombe mit brennender Lunte ein Countdown zu finden, der in 28 Tagen beendet sein wird.

Allerdings sind keinerlei Bezüge mehr zur Duke-Nukem-Marke zu finden. Auch der Wechsel der Domain deutet darauf hin, dass es sich bei dem Projekt möglicherweise nicht mehr um ein Spiel im Duke-Universum handelt. Hintergrund für diese Wendung könnte der andauernde Rechtsstreit zwischen Gearbox Software und Interceptor Entertainment sein.

Spätestens nach dem Ablauf des Countdowns in 28 Tagen werden wir wohl alle etwas schlauer sein.

Rückblick-Video von Duke Nukem Forever 3:25 Rückblick-Video von Duke Nukem Forever


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.