Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

Inhaltsverzeichnis

Dungeon Hunter: Alliance im Test - Metzel-Spiel im Comic-Stil

Vom Smartphone auf die Vita - wie motivierend ist die Dungeon-Hatz im Comic-Gewand? Wir haben Dungeon Hunter: Alliance für PlayStation Vita im Test auf den Fantasy-Zahn gefühlt.

von Jörg Moldenhauer,
01.03.2012 13:00 Uhr

Manche Leute haben einfach Pech. Da seine Braut am Hochzeitstag verstorben ist, versucht der König von Gothicus in Dungeon Hunter: Alliance sie kurzerhand mit schwarzer Magie ins Leben zurückzuholen. Dadurch bringt er aber nur die Mächte der Finsternis ins Königreich und geht am Ende selber drauf. Eine Fee holt den Regenten und Helden des Spiels ins Leben zurück, denn er ist der einzige, der das angerichtete Unheil wieder gut machen kann.

Ab und zu geht es auch mal raus aus den stickigen Kerkern und z.B. in eisige Gebiete.Ab und zu geht es auch mal raus aus den stickigen Kerkern und z.B. in eisige Gebiete.

Ab in den Dungeon!

Der Magier zaubert fleißig, während sich der Krieger mitten ins Getümmel stürzt.Der Magier zaubert fleißig, während sich der Krieger mitten ins Getümmel stürzt.

Dungeon Hunter: Alliance ist ein klassisches Action-Rollenspiel. Ihr kloppt euch in der Rolle von Krieger, Schurke oder Magier durch isometrische Kerker sowie Außenareale, bezwingt unzählige Fantasy-Monster und sammelt dabei sowohl Ausrüstung als auch Erfahrungspunkte. So steigt euer Held im Level auf und erlernt neue Fähigkeiten.

Bei den Gegnertypen gibt es wenig Überraschungen. Hier erwarten euch die für dieses Szenario typischen Skelette, Zombies und Kobolde, manchmal auch dickere Brocken wie ein Balrog-ähnlicher Feuerdämon - Tolkien würde sich freuen. Praktisch sind die Feen, die ihr über das Touchpad steuert. Sie unterstützen den Helden mit Zaubern und suchen vergrabene Schätze. Größter Vorteil gegenüber der Smartphone-Version sind die Analogsticks sowie die Buttons der Vita, mit denen ihr das Geschehen besser unter Kontrolle habt. Außerdem begeistert uns der Koop-Modus für bis zu vier Spieler -- der Untertitel »Alliance« kommt schließlich nicht von ungefähr.

Dungeon Hunter: Alliance - Screenshots ansehen

1 von 2

zur Wertung



Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...