Dust 514 - Details zu Bezahl-Modell & Vita-App

Der kommende Free2Play-Multiplayer-Shooter Dust 514 setzt auf viele DLC-Inhalte wie kosmetische Rüstungs-Gegenstände, aber auch Waffen. Der EVE-Online-Ableger soll dennoch kein »Pay to Win«-Spiel werden. Der Publisher CCP Games verrät außerdem erste Details zur Vita-App Dust 514 Vita.

von Florian Inerle,
05.03.2012 15:02 Uhr

Der Multiplayer-Shooter Dust 514 soll noch 2012 erscheinen.Der Multiplayer-Shooter Dust 514 soll noch 2012 erscheinen.

Der Publisher CCP Games hat im Interview mit der englischsprachigen Spielewebsite Eurogamer einige neue Details zum Bezahl-Modell, dem Mikrotransaktions-System und einer Vita-App zum kostenlos spielbaren Multiplayer-Shooter Dust 514 für Playstation 3 enthüllt.

So sollen Spieler nicht wie noch vor einigen Monaten angenommen, einen Spielzugang für 10 bis 20 US-Dollar kaufen müssen. Stattdessen wird es allen PS3-Besitzern möglich sein, ein kostenloses Exemplar des Spiels über das PlayStation Network herunterzuladen.

Als Bezahl-Modell setzt der Publisher CCP Games stattdessen auf ein Mikrotransaktions-System. Die Rahmenbedingungen dazu verhandelt der Publisher momentan mit Sony aus. Im Interview spricht der Executive Producer Brandon Laurino über mögliche Bezahl-Inhalte zu Dust 514. Ein Hauptziel bei allen kostenpflichtigen DLCs sei, dass man Gegenstände nicht zu stark macht und so ein »Pay to Win«-Spiel schaffe. Stattdessen wird es viele kosmetische Gegenstände zur Individualisierung des Aussehens geben.

Man werde zwar auch Waffen zum Kauf anbieten, diese werden jedoch nur die Spielweise verändern und nicht stärker als andere, kostenlose Modelle sein. Schon jetzt gebe es laut Laurino bereits hunderte DLC-Inhalte. Diese werden jedoch erst nach und nach im Shop angeboten werden.

Über Spielkarten in Dust 514 sagt Laurino: »Zum Launch wird es nicht [wie für Multiplayer-Shooter üblich] „vier verschiedene Maps“ geben. Stattdessen gibt es ein ganzes Universum voller Planeten. Deshalb gibt es tausende Spielkarten, die für alle Spieler zugänglich sein werden«.

Die offizielle Spielwährung nennt sich »Dust 514 Aurum Credits« und kann in Paketen von zwei bis zehn, 20, 50 oder 100 US-Dollar gekauft werden. Diese Währung erhalten Spieler nur gegen Echtgeld. Jedoch gibt es auch die aus EVE Online bekannte Spielwährung ISK Credits.

Außerdem wird es eine Companion-App zu Dust 514 für die kürzlich erschienene PlayStation Vita geben. Mit dieser Zusatz-App sollen Spieler sowohl Transaktionen durchführen, als auch Charaktere und Fahrzeuge ausrüsten und mit Freunden kommunizieren können.

Alle 115 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...