Dust 514 - Entwickler diskutiert mit Fans über Hotfix FoxFour

CCP sammelt aktuell Feedback von der Community und diskutiert mit den Fans über die Pläne für den nächsten Hotfix von Dust 514. Der Entwickler plant Shield Tanking und Armor Tanking auszubalancieren und auch die Sturmgewehre ausgeglichener zu machen.

von Mathias Dietrich,
27.09.2015 18:05 Uhr

Hotfix FoxFour für Dust 514 soll vor allem Shield Tanking und Armor Tanking ausgeglichener gestalten und auch die Sturmgewehre werden überarbeitet.Hotfix FoxFour für Dust 514 soll vor allem Shield Tanking und Armor Tanking ausgeglichener gestalten und auch die Sturmgewehre werden überarbeitet.

Die Entwicklung von Dust 514 geht stetig weiter. Als nächstes will der Entwickler CCP den Hotfix FoxFour veröffentlichen. Vorher bespricht er aber die Pläne mit der Community.

Der Patch wird das Aufladen der Schilde sehr stark verbessern. Nicht nur sollen die Schilde schneller wiederaufladen, sondern auch nach kürzeren Zeiten. Gleichzeitig wird der CPU-Verbrauch von Schildregulatoren um 20% reduziert. Damit sollen Schildtanks wieder ähnlich gut werden wie Söldner, die auf Rüstung setzen.

Ein weiterer Punkt sind schwere Fahrzeuge und Anti-Fahrzeug-Waffen. Das Problem ist für CCP relativ simpel. Gallente Fahrzeuge sollen mit einer Kombination aus Hardenern und Reperaturmodulen sehr viel aushalten. Die Caldari-Fahrzeuge sind im Vergleich zu schlecht. Die Dropships sind für CCP in Ordnung, allerdings sind Schwarmraketenwerfer zu stark.

Die Lösung sieht der Entwickler in einer Änderung der Skills. Schwarmraketenwerfer sollen einen neuen Schadenstyp bekommen. Caldari-Commandos erhalten einen Bonus für die neue Schadensart. Auch sollen alle Explosivwaffen vollen Schaden an Fahrzeugen anrichten. Damit soll der Breach Mass Driver eine gute Anti-Fahrzeugwaffe werden. Das selbe gilt für Schwere Maschinengewehre und Nova Messer. Die Aufschaltreichweite der Schwarmraketenwerfer wird zudem verringert.

Zum Ausgleich bekommen Caldarifahrzeuge bessere Schilde. Die Wartezeit bis sich die Schilde wiederaufladen wird verringert und gleichzeitig sollen sie sich schneller wiederaufladen.

Die unterschiedlichen Reichweiten der Sturmgewehre sollen angeglichen werden. Die Scramblerrifle wird zudem mit jedem Schuss mehr Hitze erzeugen. Die Geschwindigkeit während dem Aufladen der Scramblerrifle wird außerdem um 20% verringert. Um die Gallente Assault Rifle zu verbessern bekommen Assault Gallente Dropsuit einen Bonus auf die Feuerrate der Waffe.

Die Module und einige andere Waffen werden ebenfalls angepasst. Aktuell diskutiert der Entwickler mit den Fans über die geplanten Änderungen.

Lesenswert:Update macht Spiel einsteigerfreundlicher

Dust 514 - Gameplay-Trailer von der E3 zeigt Anpassungsoptionen Dust 514 - Gameplay-Trailer von der E3 zeigt Anpassungsoptionen

Alle 16 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...