E3 2006 Die Microsoft-Pressekonferenz - Microsoft schlägt zurück

Microsoft hat es auf der Pressekonferenz richtig krachen lassen. Und das schon ab der ersten Minute.

von André Horn,
10.05.2006 06:16 Uhr

Gears of WarGears of War

Ohne Ankündigung begann die Veranstaltung mit einem fulminanten Trailer zu Gears of War, gefolgt von einer Live-Demo eines frühen Levels. Was es da zu sehen gab, war spektakulär und das optisch beste, was es an NextGen-Software in voll spielbarer Form bislang zu sehen gab. Ausführliche Spieleindrücke lest ihr an anderer Stelle.

Nach dem NextGen-Kracher ging es weit zurück in Geschichte. Microsoft kündigte Partnerschaften mit Namco, Konami, Midway und Sega an, in deren Rahmen Klassiker auf Xbox Live Arcade angeboten werden sollen. Unter anderem wurden Galaga, Defender, Pac-Man, Contra und Sonic gezeigt. Außerdem arbeiten laut Microsoft über 100 unabhängige Entwicklerteams an Projekten für Arcade. Größte Neuankündigung für Arcade war Lumines Live. Der Puzzler wurde in einem kurzen Clip gezeigt, die Musikuntermalung stammte von Madonna, inklusive Video.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...