Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

E3 2009: Höhepunkte & Geheimtipps - God of War 3, DJ Hero, Alan Wake - Die Hits der Redaktion

Die E3 2009 ist vorbei und unsere Redakteure ziehen Bilanz. Im Special küren wir die besten Spiele der Messe aus dem jeweiligen Blickwinkel der Beteiligten.

von Redaktion GamePro,
08.06.2009 16:08 Uhr

2009 wollte die E3 nach zwei schwächeren Jahren wieder zur wichtigsten Spielemesse der Welt avancieren. Neuankündigungen gab es auf der Messe genügend aber standen hinter großen Namen auch große Spiele? Drei Redakteure haben dieses Jahr live vor Ort für Gamepro.de von der Messe berichtet. Die E3-Fahrer nennen ihre persönlichen Top 3 und verraten außerdem jeweils ihren persönlichen Geheimtipp.

Im nächsten Artikel morgen verraten die E3-Fahrer, von welchen Spielen sie positiv überrascht oder bitter enttäuscht wurden.

E3-Höhepunkte: Bernd Fischer

Project Natal

Wer »Minority Report« mochte, wird Project Natal lieben! Die Mischung aus Bewegungs- und Sprachsteuerung war eines der Highlights der Microsoft-Pressekonferenz, besonders die Demo von Peter Molyneux ließ mir den Unterkiefer lautstark auf den Boden knallen. Allerdings: Wieviel hiervon wirklich künstliche Intelligenz anstelle von cleverem Scripting war, lässt sich im Augenblick noch nicht sagen. Fakt ist: Mit Project Natal könnte Microsoft die Spielwelt gehörig umkrempeln. Hoffen wir, dass es sich bei diesem Hardware-Zusatz nicht nur um einen Papiertiger handelt und die neue Steuerung konsequent in Spiele integriert wird.


>> Screenshots, Videos: Milo-Präsentation, E3-Trailer || E3-Preview

God of War 3

Kratos als wütendes griechisches Kampfzäpfchen? Dabei. Bombastische Inszenierung? Ebenfalls an Bord. Blutige Kämpfe gegen riesige Fantasy-Wesen? Na klar! God of War 3 war auf der E3 2009 endlich spielbar und ich bin wieder einmal komplett von den Socken. Die Steuerung ist fantastisch unkompliziert, die Präsentation jenseits von Gut und Böse. Allerdings: Ich bin mir nicht ganz sicher, ob sich die USK genauso auf den Abschluss der Trilogie freut, wie ich. Hier geht es nämlich ganz schön rabiat zur Sache – vor allem, weil euch in HD keine blutigen Details erspart bleiben…


>> Screenshots, Videos: E3-Gameplay

New Super Mario Bros Wii

Die Münzjagd im Mehrspieler-Modus war schon auf dem DS der totale Kracher, dieser Teil soll für New Super Mario Bros Wii nun noch einmal verstärkt werden. Bis zu vier Spieler gehen hier an den Start, um sich gegenseitig Steine in den Weg zu werfen und als Erster ins Ziel zu gelangen. Aber auch davon abgesehen versprechen die 80 Einzelspieler-Levels wieder genug 2D-Jump&Run-Spaß, um mich tagelang vor die Glotze zu fesseln. Um es kurz zu machen: Ich konnte schon vom Vorgänger nicht genug bekommen, bald gibt es endlich Nachschlag!


>> Videos: E3-Spielszenen, E3-Gameplay, E3-Trailer

Geheimtipp: Silent Hill: Shattered Memories

Nach dem gurkigen Silent Hill: Homecoming habe ich die Serie eigentlich abgeschrieben. Shattered Memories scheint sich aber wieder auf die Stärken zu besinnen: Horror, der mit euren Nerven und tiefsten Ängsten spielt. Die Neuinterpretation des brillanten ersten Teils wartet mit zahlreichen (grusligen) Einfällen auf, die Steuerung klappt mit Wiimote (als Taschenlampe!) nahezu perfekt. Die Frage ist eigentlich: Muss man Shattered Memories spielen, wenn man den Erstling kennt? Die Antwort: Absolut! Denn die Entwickler packen genug Neues rein (von Story bis Rätseln), um auch Kennern das Fürchten zu lehren. Ich kann es auf jeden Fall kaum erwarten, nach Silent Hill zurückzukehren.


>> Screenshots

1 von 3

nächste Seite



Kommentare(11)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.