E3: Best-of-E3-Auszeichnungen bekannt

von Heiko Häusler,
09.06.2004 13:05 Uhr

Die Macher der Game Critics Awards haben entschieden und die besten Spiele und Produkte der E3 2004 ausgezeichnet.
Mit je drei Auszeichnungen können Halo 2 und Splinter Cell 3 glänzen, Donkey Kong Jungle Beat und Sony PSP bringen es immerhin auf jeweils zwei.
Top-Publisher ist EA mit fünf Auszeichnungen, gefolgt von Microsoft (vier) und Ubisoft (drei). Bei den Plattformen liegt die Xbox mit sieben Preisen vorn, es folgen PC (sechs) und GameCube und PS 2 (je vier).

Hier die Übersicht:

Bestes Spiel der Show
- Sony PSP (Mobile Gaming System - Sony Computer Entertainment)

Originellstes Spiel
- Donkey Kong Jungle Beat (Nintendo für GameCube)

Bestes PC-Spiel
- Splinter Cell 3 (UbiSoft Montreal/UbiSoft für PC)

Bestes Konsolenspiel
- Halo 2 (Bungie/Microsoft für Xbox)

Beste Peripherie/Hardware
- Sony PSP (Mobile Gaming System - Sony Computer Entertainment)

Bestes Actionspiel
- Halo 2 (Bungie/Microsoft für Xbox)

Bestes Actionadventure
- Splinter Cell 3 (UbiSoft Montreal/UbiSoft für PC)

Bestes Kampfspiel
- Def Jam: Fight für New York (EA Canada/EA für All Console Systems)

Bestes Rollenspiel
- Jade Empire (Bioware/Microsoft für Xbox)

Bestes Rennspiel
- Burnout 3 (Criterion Games/Electronic Arts für PlayStation 2/Xbox)

Beste Simulation
- Sims 2 (Maxis/Electronic Arts für PC)

Bestes Sportspiel
- Madden NFL 2005 (EA Sports/Electronic Arts für All Platforms)

Bestes Strategiespiel
- Lord of the Rings: The Battle für Middle Earth (EALA/Electronic Arts für PC)

Bestes Puzzle/Partyspiel
- Donkey Kong Jungle Beat (Nintendo für GameCube)

Bestes Online-Multiplayerspiel
- Halo 2 (Bungie/Microsoft für Xbox)

Sonderpreis für Grafik
- Splinter Cell 3 (Ubisoft)


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.