E3: Final Fantasy CC Crystal Bearers - Action-Rollenspiel für Nintendo Wii

Mehr als drei Jahre hielt Square Enix still. Jetzt gab es auf der E3 die erste spielbare Demo zu bestaunen.

von Christian Merkel,
04.06.2009 15:58 Uhr

Der neue HeldDer neue Held

2006 stellte Square Enix Final Fantasy The Crystal Chronicles: The Crystal Bearers für Nintendo Wii vor, sagte danach aber nichts mehr über das Spiel. Bis zur aktuellen Spielemesse E3. Dort ist erstmals eine kurz spielbare Demo zum Action-Rollenspiel zu sehen. Square Enix stellt auf der E3 den Hauptcharakter des Spiels vor. Es ist Layle. Wie man am Kristall an der Backe des Helden sieht, ist er der Kristall-Träger -- der Crystal Bearer. Layle ist ein Söldner, der ein Fluggerät während des Fluges bewacht. Man kann es sich schon denken: Die Demo startet damit, dass Monster das Schiff angreifen. Da er dank des Kristalls besondere Kräfte hat, springt er aus dem Schiff heraus und kann fliegend den Monstern den Garaus machen. Als Spieler fühlt man sich in dieser Sequenz an einen Shooter erinnert. Mit der Wiimote visiert man Gegner an und erledigt sie per Button-Druck. Eine Besonderheit dabei ist, dass man Objekte mit den Kristallfähigkeiten aus der Ferne steuern und somit als Waffe einsetzen kann. Nachdem die Luft sicher ist, springt Layle zurück ins Schiff.

Anpeilen per WiimoteAnpeilen per Wiimote

Dort öffnet sich ein Portal. Layle ahnt, dass da ein Monster dahintersteckt und zieht es mit seinen Kristallfähigkeiten heraus. Er hat nämlich einen Verdacht, dass der Feind hinter dem Portal einen Kristall hat, der das Flugschiff beschädigt. Der Verdacht erhärtet sich, als der Gegner vertrieben ist: Das Schiff droht aufgrund der Schäden abzustürzen. Nun muss Layle das Schiff durch einen Canyon bis in eine rettende Stadt manövrieren. Auch hier kommt wieder die Wiimote für die Steuerung zum Einsatz.

Wer den Flug meistert, landet sicher in der Stadt und kommt in der Capital Gate Hall an. Dort kann man in der E3-Demo ein bisschen umherspazieren. Die Entwickler zeigen dabei, wie der Spieler Layles Kristallfähigkeiten einsetzen kann. Man kann quasi fast jeden umherlaufenden Menschen mit der Wiimote anpeilen und einen Freiflug per telekinetischer Fähigkeiten verpassen. Diese Fähigkeiten erweisen sich wenig später als sehr hilfreich, da Layle nun auf einem Chocobo reitend neuen Gegnern entwischen muss. Mit der Telekinese kann der Spieler zum Beispiel Bauten auf die Feinde werfen und sie so unschädlich machen.

Square Enix hat auf der Spielemesse E3 noch keinen Erscheinungstermin für Final Fantasy The Crystal Chronicles: The Crystal Bearers verraten, verspricht aber, dies demnächst nachholen zu wollen.

» Videotrailer zu Final Fantasy CC Crystal Bearers ansehen
» Screenshots zu Final Fantasy CC Crystal Bearers ansehen


Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.