E3: James Cameron’s Avatar: Das Spiel - Infos - Bilder und erste Infos von Ubisofts E3-Pressekonferenz

Ende 2009 erscheint James Camerons neuer Film. Auf der E3 wurde das Spiel zum Film vom Regisseur höchstpersönlich vorgestellt.

von Christian Merkel,
02.06.2009 15:53 Uhr

Auf der gestrigen Ubisoft-Pressekonferenz vor der Spielemesse E3 schaute der bekannte Regisseur James Cameron (Titanic) vor. Seine Mission: Das Spiel zu seinem neuen Film Avatar vorzustellen. Erstmals verriet dabei Ubisoft konkrete Details zur Handlung von James Cameron’s Avatar: Das Spiel. Der Titel führt weit in das Herz von Pandora, einem selbst für Filmverhältnisse ungewöhnlichen Alien-Planeten. Der Spieler trifft auf die Na’vi, Pandora’s heimische Bevölkerung, und entdeckt äußerst bunte Kreaturen und andere Lebensformen. Als ein Konflikt zwischen den Na’vi und dem RDA-Konzern, einem Raumfahrt-Konsortium, der nach wertvollen Ressourcen sucht, ausbricht, wird der Spieler in einen Kampf um das Herz des Planeten und das Schicksal einer ganzen Zivilisation hineingezogen.

James Cameron hat es sich beim Film Avatar zum Ziel gesetzt, der dreidimensionalen Darstellung von Filmbildern zum Durchbruch zu verhelfen. Da soll das Spiel natürlich nicht hintenan stehen: Auf der E3 dürfen Journalisten James Cameron’s Avatar: Das Spiel an Ubisofts Messestand auf einem speziell konfigurierten 103-Zoll-Plasma-HDTV in Augenschein nehmen, der die volle HD-Auflösung (1920x1080 Pixel) separat für das linke und das rechte Auge des Betrachters liefern kann. Schade, dass Ubisoft diesen Fernseher sicher nicht in die Spieleverpackung von Avatar eintüten wird...

James Cameron’s Avatar: Das Spiel erscheint, wie Ubisoft jetzt bekannt gegeben hat, im Dezember 2009 für Xbox 360, Playstation 3, Wii, Nintendo DS, PSP und PC.

» Erste Bilder zu Avatar gibt's in unserer Screenshot-Galerie


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.