E3: Killzone 3 - Neue Infos - Unterstützung von Move und 3D

Anlässlich der Sony Pressekonferenz zeigt Entwickler Guerilla Games neue Szenen aus Killzone 3 und gibt das Releasedatum bekannt.

von Jenny Roßberg,
15.06.2010 22:02 Uhr

Killzone 3: Vorsicht, diese Helghast-Truppen mit Jump-Pack sind ernstzunehmende Gegner. Killzone 3: Vorsicht, diese Helghast-Truppen mit Jump-Pack sind ernstzunehmende Gegner.

Entwickler Guerilla Games verkündete auf der E3 Fakten zum Ego-Shooter Killzone 3. So wird der PlayStation 3 exklusive Titel wird nicht nur die Move-Bewegungssteuerung der Sony Konsole unterstützen, sondern optional auch in 3D zu erleben sein.

Neben dieser Ankündigungen gab es natürlich auch neue Spielszenen zu sehen. Die Handlung verschlägt uns in den arktischen Norden. Mit der Knarre im Anschlag kämpfen wir uns über ein riesiges Industriegelände inmitten des eisigen Meeres. In diesem Schauplatz treffen wir auch auf einen neuen Gegnertyp in Killzone 3: mit Jump-Packs ausgerüstete Helghast-Truppen. Doch auch wir können uns eins der Packs schnappen und machen dann wiederum den Gegnern das Leben schwer. Nach einem kuzen Flug in einem Hubschrauber, in dem wir uns hinter das MG klemmen, endet auch schon die Demo.

Nach dem, was wir bisher von Killzone 3 gesehen haben, erwartet uns ein vielversprechender Sci Fi-Shooter mit ausgezeichneter Technik. Bis wir den Titel jedoch selbst anspielen können, müssen wir uns noch eine Weile gedulden. Killzone 3 erscheint im Februar 2011 exklusiv für die PlayStation 3.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...