E3: Quantum - Vorschau zum Tecmo-Shooter für PlayStation 3

Tecmo zeigt erste Ingame-Szenen aus dem neuen Actionspiel.

von Thomas Wittulski,
05.06.2009 12:34 Uhr

Auf der E3 hat Tecmo erste Spielszenen aus dem kommenden Actionspiel gezeigt, welches ursprünglich als Quantum Theory angekündigt wurde. In bester Shooter-Manier dürft ihr in Quantum einen ganzen Haufen Gegner verputzen.

Quantum spielt in einer Zeit, in der der Tag des jüngsten Gerichts nur noch eine Frage von Stunden ist. Ziel des Spiel ist es, die Protagonisten Syd und Fileny heil durch einen mächtigen, mit Gegner gespickten Turm zu steuern. Blöd nur, dass sich die unterschiedlichen Abschnitte in Echtzeit verändern und so zahlreiche, unvorhersehbare Situationen entstehen.

Die meiste Zeit des Spiels steuert ihr Syd. Dieser stramme Muskelprotz des Typs Marcus Fenix kann eigentlich all das, was man vom Hauptcharakter eines Third-Person-Shooters auch erwartet: Ducken, in Deckung gehen, aus der Deckung schießen und Gegnern im Nahkampf an die Gurgel gehen. Auch blindes Feuer aus der Deckung ist möglich. Aber obacht: Manche der Objekte, hinter denen ihr euch in Sicherheit glaubt, können von gegnerischen Salven zerstört werden. Größeren Gegnern kontert ihr mit Team-Angriffen. Dazu holt ihr euch die Hilfe von Lady Fileny, die ihr dann wie einen Pfeil durch die Luft schleudert. Bei dieser Art von Angriffen kommen durchaus einige coole Bewegungen zustande, die die reinrassige Shooter-Action etwas auflockern.

Auf den ersten Blick erinnert der Third-Person-Shooter etwas an den Genrekollegen Gears of War. Sehr schnell wird jedoch klar, dass die Japaner ihren ganz eigenen Stil ins Spiel bringen wollen. So sehen die Levels an einigen Stellen beispielsweise viel bunter aus, als das grunddüstere Gears of War und die Transformierung der Levels ist auch ein interessantes neues Feature. Zusätzlich zur Singleplayer-Kampagne dürft ihr auch online gegen Spieler auf der ganzen Welt antreten - dies wahlweise auch im Team.

Quantum hinterlässt bei uns durchaus einen guten ersten Eindruck. Die Levels sehen äußerst abwechslungsreich aus und die transformierenden Levels sind ein spannendes Feature. Technisch befindet sich der Third-Person-Shooter auch auf einem hohen Niveau.

» Den Trailer zu Quantum könnt ihr euch hier ansehen

» Hier gehts zu den Screenshots des Actionspiels


Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.