Electronic Arts - Verzeichnet Verluste

Der Publisher legt die Geschäftszahlen vor.

von Andre Linken,
04.05.2006 14:16 Uhr

Und nochmals wenden wir uns am heutigen Tag dem Publisher Electronic Arts zu. Dieser veröffentlichte mittlerweile die Zahlen für das letzte Geschäftsquartal (endete im März 2006) vor. Demnach verzeichnete das Unternehmen trotz einem Umsatzanstieg auf 641 Millionen Dollar einen Verlust von rund 16 Millionen Dollar. Ein Grund für die schlechten Zahlen sind laut EA u.a. die hohen Entwicklungskosten für Next Generation-Spiele sowie Restrukturierungsmaßnahmen.


Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.