Electronic Arts - Spendet SimCity

EA kooperiert mit One Laptop per Child.

von Denise Bergert,
09.11.2007 09:35 Uhr

Electronic Arts hat seine soziale Ader entdeckt und gab heute bekannt, eine Spende an eine gemeinnützige, humanitäre Einrichtung tätigen zu wollen. Dabei handelt es sich um das original SimCity aus dem Jahr 1989, welches an die Organisation One Laptop per Child (OLPC) geht. Diese entwickelt, produziert und vertreibt kostengünstige Laptops mit dem Ziel, Kindern weltweit Zugang zu moderner Bildung zu ermöglichen. OLPC wird Ende des Jahres damit beginnen, Laptops in Länder wie Uruguay, Peru, Mexiko, Äthiopien, Ruanda, Haiti, Kambodscha und Indien auszuliefern. Es bleibt abzuwarten, ob auch andere Publisher dem Beispiel von EA folgen werden.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.