Electronic Arts - Geheimprojekt - Mitarbeiter für ein Onlinespiel gesucht

Neben Star Wars: The Old Republic hat der Publisher Electronic Arts allem Anschein nach noch ein weiteres Onlinespiel in der Hinterhand. Darauf weist eine Stellenausschreibung hin.

von Andre Linken,
30.03.2011 16:55 Uhr

Electronic Arts breitet sich weiter im MMO-Markt aus. So entsteht für den Publisher neben Star Wars: The Old Republic (Bioware) noch mindestens ein weiteres Online-Rollenspiel. Das geht aus einer Stellenausschreibung für das noch namenlose Geheimprojekt auf der Website Gamasutra.com hervor

EA sucht für ihre Firmenzentrale in Redwood City einen »Web Ninja«, also einen ausgewiesenen Internet-Experten, der »spielend mit Server-Technik hantieren kann, Web 3.0 als Vergangenheit ansieht, Codezeilen träumt und mehrere Sprachen beherrscht« – vornehmlich Programmiersprachen wie Java, C++, C# oder Python. EA verspricht, dass die Herausforderungen an den Bewerber – und damit das Geheimspiel - »monumental« sein werden.

Was genau bei Electronic Arts vor sich hinköchelt ist unklar. Interessant: In letzter Zeit hatte Publisher verstärkt Fan-Remakes von Ultima-Spielen verbieten lassen. Probiert man also jetzt den dritten Anlauf für Ultima Online 2?


Kommentare(6)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.