Elite: Dangerous - Die Aliens greifen jetzt auch Spieler an

In Elite: Dangerous gibt es Aliens namens Thargoids, die sich bisher friedlich verhalten haben. Jetzt haben sie aber begonnen auf Menschen zu schießen. Bedeutet das Krieg?

von Michael Cherdchupan,
29.09.2017 09:30 Uhr

Die Thargoids haben organische Raumschiffe, die an Blumen oder Schnecken erinnern.Die Thargoids haben organische Raumschiffe, die an Blumen oder Schnecken erinnern.

Seit zwei Jahren haben sich die Thargoids in Elite: Dangerous friedlich verhalten. Dabei handelt es sich um eine Alien-Rasse, deren Ursprünge am Rande des Universums liegen. Manche sagen sogar, dass sie aus einer Paralleldimension stammen, oder vielleicht sogar einer ganz anderen Raumdimension, die sich ein Mensch kaum vorstellen kann. Ihre Schiffe wirken sehr fremdartig. Organische Formen, die man am ehesten mit Blumen vergleichen kann. Und die Geräusche erst! Wenn die Thargoids ihre Schiffe bewegen, geht der Klang dabei durch Mark und Bein!

Mehr: Elite: Dangerous - Pünktlich zum PS4-Launch gibt's ein neues Alien-Geheimnis

Mit dem Update 2.4, das den Titel "The Return" trägt, hat sich das aber geändert. Die Thargoids sind nach wie vor rätselhaft, doch sie eröffnen das Feuer auf jeden, der sich ihnen nähert. Das ändert die Lage selbstverständlich drastisch, wie unsere Kollegen von Kotaku bestätigen. Ein User hat die fatale Begegnung mit den Aliens aufgezeichnet:

Und die Alien-Schiffe sind sehr stark. 21 Spieler haben daraufhin gemeinsam versucht, eines anzugreifen und haben allesamt den Löffel abgegeben.

Die Community von Elite: Dangerous probiert nun einige Sachen aus. Ein paar haben versucht das Schiff zu scannen, doch sie bekommen nur kryptische Codes heraus. Man versucht derzeit eifrig diesen zu entschlüsseln und vermutet eine nachvollziehbare Sprache dahinter. In einem anderen Fall hat jemand herausgefunden, dass die Thargoids offenbar Escape Pods mit NPCs als Opfergabe annehmen. Schießt man eine der bemannten Rettungskapsel Richtung Alien-Schiff, wird es verschlungen und man wird in Ruhe gelassen. Ob das dezent gruselig ist? Und ob!

Warum die Thargoids sich plötzlich so aggressiv verhalten, weiß niemand, aber es sorgt in der Community für ordentlich Gesprächsstoff. Ein User hat auf Reddit einen Guide zusammengestellt, in dem die bisherigen Erfahrungen gesammelt werden.

Gefällt es euch, wenn Entwickler ein Online-Spiel mit solchen globalen Ereignissen am Leben erhalten?


Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.