Ensemble Studios - Nachfolgestudio - Tony Goodman gründet Robot Entertainment

Erstes von zwei neuen Studios der Ex-Ensemblemitarbeiter öffnet Pforten

von Daniel Feith,
16.02.2009 13:18 Uhr

Zur Schließung der Ensemble Studios (Halo Wars, Age of Empires-Reihe) kündigte Studiomitbegründer Bruce Shelley die baldige Gründung zweier Nachfolgestudios durch Ex-Ensemblemitarbeiter an.

Eines der beiden neuen Studios wird den Namen Robot Entertainment tragen und unter der Leitung von Tony Goodman stehen, ebenfalls einer der ehemaligen Gründer von Ensemble. Auf ihrer offiziellen Homepage kündigt Robot Entertainment "große Ideen" an. Personal scheint Robot Entertainment immerhin bereits genug zu haben. Die Webseite stellt klar, dass die Studios derzeit keine Leute einstellen.

Unklar ist, ob Robot Entertainment den weiteren Support zu Halo Wars stellen wird, oder ob ein anderes Team mit dieser Aufgabe betraut wird. Ebenso unklar ist, ob einige der angekündigten "Ideen" die ehemals geplanten Projekte der Ensemble Studios aufgreifen werden (wir berichteten). Wir halten euch auf dem Laufenden.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.