Entwickler-Kritik an Xbox 360-Laufwerk

von Andre Linken,
05.07.2005 14:45 Uhr

Die Xbox 360 soll zumindest in der Anfangsphase mit einem Standard-DVD-Laufwerk ausgestattet werden. Dieser Schritt erntet jedoch vor allem in Entwicklerkreisen immer mehr Kritik. Laut einem Bericht des Branchenmagazins MCV stößt den entsprechenden Leuten alleine schon die geringe Kapazität der DVD-Scheiben in Verbindung mit der HDTV-Technologie auf. Konkretes Beispiel: Der E3-Trailer des Prügelspiels nahm alleine schon rund 2 GByte ein - wie sieht das erst bei einem kompletten Spiel aus? Wir werden sehen, was uns die Zukunft diesbezüglich noch alles bringen mag.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.