Epic Games - Schließt Impossible Studios und legt Infinity Blade: Dungeons auf Eis

Nach gerade einmal sechs Monaten macht Epic Games sein Studio Impossible (Infinity Blade: Dungeons) wieder dicht. Zuvor hatte man die Mitarbeiter vom Pleite gegangenen Entwickler Big Huge Games (Kingdoms of Amalur: Reckoning) übernommen.

von Sebastian Klix,
09.02.2013 14:25 Uhr

Epic Games schließt die Impossible Studios. Das Team hatte zuletzt (und zuerst) am iOS-Spiel Infinity Blade: Dungeons gearbeitet.Epic Games schließt die Impossible Studios. Das Team hatte zuletzt (und zuerst) am iOS-Spiel Infinity Blade: Dungeons gearbeitet.

Das kommt überraschend und vor allem schnell: Epic Games trennt sich von den Impossible Studios. Diese wurden vor nicht einmal sechs Monaten aus ehemaligen Mitarbeitern von Big Huge Games (Kingdoms of Amalur: Reckoning) neue gegründet.

Nachdem Big Huge im Zuge eines groß angelegten Rechtsstreit des Mutterunternehmens 38 Studios mit dem US-Staat Rhode Island pleite gingen, fragten einige Mitarbeiter man bei Epic an, ob man unter ihrer Flagge an einer etablierten Marke, in diesem Fall der Infinity Blade-Reihe für iOS, arbeiten könne. Da Epic zu dieser Zeit sowieso Expansionspläne hatte, freute man sich dort, gleich ein Studio mit einem eingespielten Team unter seine Fittiche nehmen zu können.

Doch jetzt verkündete Epic-Gründer Tim Sweeney mit reichlich knappen Worten, dass man Impossible Studios schließt. Es habe »für Epic einfach nicht funktioniert«, so die komplette Begründung. Endgültig am Ende ist Impossible damit aber wohl trotzdem nicht. Nachdem den Mitarbeitern eine entsprechende Abfindung gezahlt wurde, gestattete man ihnen auch, unter dem selben Namen ein neues Unternehmen zu gründen.

Infinity Blade: Dungeons, an dem Impossible Studios bis zuletzt arbeiteten, liegt derweil auf Eis, bis sich Epic darüber klar geworden ist, wie es mit dem Projekt weitergeht.

Quelle: Epic Games

Infinity Blade: Dungeons - Gameplay-Trailer Infinity Blade: Dungeons - Gameplay-Trailer


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...