Erste Infos zu Virtua Fighter: Cyber Generation

von Stefanie Schwarz,
02.12.2003 10:36 Uhr

Der Hauptcharakter: Hacker Sei.Der Hauptcharakter: Hacker Sei.

Auf einer Pressekonferenz in Tokio gab Sega gestern neue Informationen zu dem futuristischen Virtua Fighter Spin-Off Virtua Fighter Cyber Generation: Judgement Six No Yabou bekannt. Das Action-Rollenspiel war ursprünglich als Virtua Fighter Quest für den GameCube geplant, jetzt soll es unter oben genanntem Namen für Cube und PS2 erscheinen. Hauptcharakter ist der junge Hacker Sei, der in der schwebenden Stadt Acropolis lebt. Da das Leben in der Stadt nicht besonders aufregend ist, flüchten die meisten Bewohner in ihrem Alltag in den Nexus, einem Virtual Reality Netzwerk ähnlich der Matrix. Hier verdienen sich die Hacker ihr Brot mit dem Wiederauffinden verloren gegangenen Daten. Sei stößt eines Tages auf Daten, die »Virtual Souls« genannt werden. Diese Daten enthalten Angriffsmuster von legendären Kämpfern (ja, genau, den Virtua Fighters)und können benutzt werden, um jede noch so starke Sicherheitssperre zu durchbrechen. Virtua Fighter Cyber Generation erinnert vom Spielprinzip her an Kingdom Hearts und richtet sich eher an jüngere Spieler. Erscheinungstermin in Japan ist Sommer 2004, ob und wann das Spiel nach Deutschland kommt ist noch nicht klar.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.