EyeToy: Kinetic angekündigt

von Heiko Häusler,
18.11.2004 11:02 Uhr

Nachschub für EyeToy-Fans. Mit EyeToy: Kinetic bringt Sony eine Fitness-Variante auf den Markt. Laut Sony ermöglicht es das Spiel als erster interaktiver Fitnesstitel, nicht nur die allgemeine Fitness, sondern auch Reaktion, Körperhaltung, Gleichgewichtssinn, Atmung und Kondition zu trainieren. Das Fitness-Spiel wurde von den preisgekrönten London Studios in Zusammenarbeit mit den Fitness-Experten von NIKE MOTIONWORKS exklusiv für PS2 entwickelt.
Im "Personal Trainer"-Modus wurden beispielsweise zu jeder Workout-Session professionelle Aufwärm-, Stretch- und Toning-Abläufe integriert, um den gesamten Muskel- und Bewegungsapparat Schritt für Schritt auf Touren zu bringen. Der Aufbau und Ablauf der Übungen richtet sich streng nach den modernsten Trainingsmethoden von Profisportlern. Vier unterschiedliche Disziplinen stehen zur Auswahl: Aero-Motion- und Kampf-Zonen steigern die generelle Fitness des Spielers mit Bewegungen und Übungen aus Sportarten wie Taekwondo, modernem Tanz, Kickboxen, Aerobic und Karate. Die "Körper und Geist"-Zone, die von Yoga und Tai Chi inspiriert wurde, widmet sich der Atmung, Konzentration und Beweglichkeit. Hier kann sich der Spieler entspannen, ohne seinen Körper zu unterfordern. Die Toning-Zone hilft dem Spieler beim Trainieren spezifischer Muskelgruppen durch langsame und gezielte Bewegungen.
EyeToy: Kinetic erscheint Anfang 2005 - dann wird nicht mehr nur auf, sondern auch vor dem Fernseher geschwitzt.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.