Fallout 4 - Pilgrim-Mod verwandelt Rollenspiel in düsteren Horror-Titel

Obwohl Fallout 4 in der Postapokalypse spielt, ist Bethesdas Rollenspiel nur selten wirklich düster und angsteinflößend. Das will die Mod "Pilgrim – Dread the Commonwealth" jedoch ändern und versetzt den Spieler in eine Welt, die an eine Mischung aus Stalker und The Road erinnert.

von David Gillengerten,
29.05.2017 09:40 Uhr

Die neue Fallout 4-Mod nimmt sich den Film The Witch zur Vorlage.Die neue Fallout 4-Mod nimmt sich den Film The Witch zur Vorlage.

Wer mal wieder Lust auf Fallout 4 hat, jedoch dank Mods in eine andere Welt abtauchen will, kann sich ja in eine dunkle Version des Wastelands stürzen. Die Erweiterung "Pilgrim - Dread the Commonwealth" überarbeitet die Welt des Rollenspiels drastisch und taucht sie in eine Horror-Atmosphäre.

Dabei orientiert sich die Mod am amerikanischen Film The Witch von 2015. Die beiden Entwickler, l00ping und TreyM, haben das Wetter und die Lichtkulisse von Fallout 4 umgebaut und auch ein dynamisches Sound-System in das Spiel implementiert. Sie alle sorgen dafür, dass der Rollenspiel-Titel nun viel mehr an einen Horror-Film erinnert. Zusätzlich wollen die Entwickler Dogmeat durch eine Ziege namens Black Philipp, einer Figur aus The Witch, ersetzten. Diese Änderung ist jedoch noch nicht implementiert.

Fallout 4 Sim Settlements - Video: Diese Mod ist so gut, sie hätte ins Spiel gehört 11:45 Fallout 4 Sim Settlements - Video: Diese Mod ist so gut, sie hätte ins Spiel gehört

Fallout 4 - Screenshots aus dem DLC »Nuka-World« ansehen


Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.