Fallout 4 & Skyrim - Neues Update schränkt Mod-Support auf PS4 & Xbox One ein

Sowohl Fallout 4 als auch The Elder Scrolls 5: Skyrim haben auf den Konsolen ab sofort ein Mod-Limit.

von Mirco Kämpfer,
16.02.2017 16:00 Uhr

Skyrim und Fallout 4 bekommen ein Mod-Limit.Skyrim und Fallout 4 bekommen ein Mod-Limit.

Eifrige Modder wurden bislang bei den Konsolen-Versionen von Fallout 4 und The Elder Scrolls 5: Skyrim - Special Edition lediglich durch den für Mods zur Verfügung stehenden Speicherplatz eingeschränkt. Nach einer Reihe von Update gibt es nun aber auch ein Limit für die Anzahl der gleichzeitig nutzbaren Mods für beide Spiele (via GameSpot).

Demnach könnt ihr auf der Xbox One maximal 150 Mods gleichzeitig nutzen, bei der PS4 sogar "nur" 100 Mods. Kurioserweise wird diese Änderung nicht in den Patchnotes der letzten Updates erwähnt, einige Mod-Fans haben durch Zufall diese neue Beschränkung entdeckt.

Bethesda hat sich diesbezüglich im offiziellen Forum geäußert und meint, dass das Mod-Limit aus Stabilitätsgründen eingeführt wurde und in Zukunft noch geändert werden könnte.

"Die Mod-Limitierungen, die diese Woche in Fallout 4 und Skyrim Special Edition implementiert wurden, haben wir basierend auf internen Tests für die Stabilität des Spiels eingebaut. Mit den neuen Limits werden einige Spieler das Speicher-Limit für Mods nicht erreichen, aber die verbleibende Kapazität wird es euch erlauben, größere Mods innerhalb des 150-/100er-Limits zu nutzen. Das ist der Ansatzpunkt und es könnte noch angepasst werden."

Bedenkt, dass ihr weiterhin mehr Mods als angegeben installieren könnt, das Limit bezieht sich auf die gleichzeitig aktiven Mods.


Kommentare(4)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.