Fallout 3 - Neue Infos und Bilder zum Rollenspiel

Endlich veröffentlichte Bethesda Softworks Ingame-Screenshots und konkrete Infos zum Endzeit-Epos.

von Christian Merkel,
02.07.2007 12:57 Uhr

Amerikanische Journalisten haben am Sonntag Spielberichte zu Fallout 3 veröffentlicht. In den Artikeln finden sich einige neue Informationen zu Bethesdas post-apokalyptischen Rollenspiel.

So spielt der dritte Teil der Rollenspielserie 30 Jahre nach den Geschehnissen von Fallout 2. Die Handlung der Serien-Ableger Brotherhood of Steel und Tactics ignoriert Bethesda. Obwohl die Programmierer quasi auf die Vorgänger zurückgreifen, werden die Spieler aber keine bekannten Gefilde wiedersehen. Die Handlung spielt an der Ostküste in und um Washington. Die Fläche ist recht klein, es gibt also keine riesige Welt wie in Oblivion. Die Hauptstadt der USA wird im Spiel übrigens nicht als 1:1-Kopie ihres realen Vorbilds auftauchen. Zumindest die bekannten Bauten wie zum Beispiel das Kapitol sind enthalten.

Laut Auskunft amerikanischer Journalisten, die am Sonntag Infos zu Fallout 3 veröffentlicht haben, ist die Landschaft stilvoll in Szene gesetzt. Zwischen den bekannten Washingtoner Bauten türmen sich Gebäuderuinen, Metallskelette und viel Schutt. Als Gegner streifen zwischen den Ruinen viele alte Bekannte wie Riesenameisen, Brahmin und Radskorpione. Für zusätzliche Atmosphäre soll ein Tag- und Nachtzyklus sowie Wettereffekte sorgen.

Im Gegensatz zu Bethesdas Fantasy-Rollenspiel Oblivion gibt es deutlich weniger nichtspielbare Charaktere. Auch Kinder inden wieder den Weg ins Spiel. Bei den Abenteuern können Sie sich von verschiedenen Begleitern helfen lassen. Die Hilfe werden Sie auch brauchen, da das Spiel es nicht zulässt, einen universellen Alleskönner-Charakter zu entwickeln.

Noch ein Unterschied zu Oblivion: Fallout 3 wird ein Ende haben. Welches Ende der Spieler sieht, hängt allerdings stark von seiner Spielweise ab. Zwischen neun und zwölf unterschiedliche Ausgänge versprechen die Entwickler.

Fallout 3 erscheint gleichzeitig für Playstation 3 und Xbox 360 im Herbst 2008. Neue Bilder zum Spiel sehen Sie in unserer Screenshot-Galerie. Auf ihnen ist unter anderem das Interface und Gegner zu sehen.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...