Fallout 4 - Bethesda Softworks plant keine Neuvorstellung für die VGX 2013

Nachdem es in den letzten Tagen immer wieder Spekulationen darüber gab, dass Bethesda Softworks im Rahmen der VGX 2013 Fallout 4 vorstellen könnte, hat Unternehmens-Vize Pete Hines der Gerüchteküche nun den Garaus gemacht: Man werde bei der Preisverleihung gar nichts zeigen und auch über nichts reden, so Hines.

von Tobias Ritter,
06.12.2013 10:38 Uhr

Fallout 4 wird wohl nicht auf den VGX 2013 vorgestellt.Fallout 4 wird wohl nicht auf den VGX 2013 vorgestellt.

In den vergangenen Wochen und Monaten kochte die Gerüchteküche rund um Fallout 4 nicht zuletzt aufgrund einer durchaus authentisch erscheinenden Teaser-Webseite und einem mittlerweile als Fälschung entlarvten Markenrechts-Antrag in Europa immer wieder hoch.

Viele Fans der Endzeit-Rollenspiel-Reihe vermuteten, dass Bethesda Softworks den neuesten Ableger im Rahmen der in der Nacht auf den 8. Dezember 2013 stattfindenden VGX 2013 vorstellen würde.

Doch daraus wird offensichtlich nichts, wie Bethesdas Vize-Präsident Pete Hines nun via twitter.com klarstellte:

»Nein, Leute. Ich werde nicht zu den VGX gehen. Und Bethesda wird auf den VGX nichts zeigen und auch über nichts reden. Es gibt lediglich einige PR-Treffen in LA. Holt erst einmal tief Luft.«

Nachdem bekannt wurde, dass Hines am Tag der VGX 2013 ebenfalls nach Los Angeles fliegen würde, hatten sich viele Spieler Hoffnungen darauf gemacht, dass der Bethesda-Manager die Veranstaltung besuchen und dort Fallout 4 vorstellen könnte. Woran Bethesda Softworks derzeit konkret arbeitet, bleibt nach dem Dementi von Hines aber wohl weiter unklar.

Alle 13 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...