Fallout 4 - »Würde auf PS3 und Xbox 360 nicht laufen«

Der Entwickler Bethesda Sofworks erklärt jetzt etwas genauer, warum das Rollenspiel Fallout 4 definitiv nicht für die PlayStation 3 sowie die Xbox 360 erscheinen wird. Dies hat vor allem technische Gründe.

von Andre Linken,
07.06.2015 14:55 Uhr

Laut Bethesda ist die Hardware von der PlayStation 3 sowie der Xbox 360 zu schwach für Fallout 4.Laut Bethesda ist die Hardware von der PlayStation 3 sowie der Xbox 360 zu schwach für Fallout 4.

Spätestens seit der offiziellen Ankündigung von Fallout 4 ist bekannt, dass das Rollenspiel definitiv nicht für die PlayStation 3 und die Xbox 360 erscheinen wird. Bethesda hat jetzt sich jetzt nochmals zu Wort gemeldet, um etwas genauer zu erklären, warum dies der Fall ist.

Matt Grandstaff, der leitende Community-Mitarbeiter von Bethesda, hat jetzt bei NeoGAF Stellung zu diesem Thema genommen. Demnach sind vor allem technische Gründe dafür verantwortlich, dass die ältere Konsolengeneration außen vor gelassen wird.

"Es wird nicht für die Xbox 360 und die PlayStation 3 erscheinen. Die Dinge, die wir machen, würden darauf niemals laufen."

Alle Fakten und Gerüchte von Fallout 4

Konkretere Details ließ sich Grandstaff zwar nicht entlocken. Allerdings geht aus seiner knappen Erklärung ziemlich deutlich hervor, dass die Hardware von der PS3 sowie der Xbox 360 schlicht und ergreifend zu schwach ist, um ein Spiel wie Fallout 4 in der geplanten Form laufen zu lassen.

Fallout 4 - Erster Trailer: Die Endzeit - und was davor geschah Fallout 4 - Erster Trailer: Die Endzeit - und was davor geschah

Alle 45 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...