Fallout 4 - PC-Mods und Gratis-Fallout-3 für Xbox One

Microsoft und Bethesda haben ein interessantes Feature für die Xbox One angekündigt: Auf dem PC erstellte Modifikationen für das kommende Fallout 4 werden sich auch auf der Microsoft-Konsole nutzen lassen.

von Tobias Ritter,
15.06.2015 19:16 Uhr

Fallout 4 wird sich auch auf der Xbox One modifizieren lassen: PC-Mods sind mit der Microsoft-Konsole kompatibelFallout 4 wird sich auch auf der Xbox One modifizieren lassen: PC-Mods sind mit der Microsoft-Konsole kompatibel

Update: Wie Chef-Entwickler Todd Howard in einem Interview erklärte, werden die Mods für Fallout erst Anfang 2016 verfügbar sein. Außerdem soll auch die PlayStation 4 Mod-Support erhalten, allerdings erst deutlich nach PC und Xbox One.

Originalmeldung: Auf der Bühne der E3-Pressekonferenz von Microsoft fand sich überraschender Weise auch Todd Howard von Bethesda ein - und hatte eine interessante Neuigkeit für alle Besitzer einer Xbox One im Gepäck: Auf dem PC erstellte Modifikationen für Fallout 4 lassen sich auch auf die Xbox One übertragen und dort nutzen.

Spezifische Details für diese neue Funktion blieb der Game-Director und Executive-Producer zwar noch schuldig. Allerdings bedeutet die Ankündigung, dass sich die stets aktive Modding-Community demnächst auch auf der neuesten Microsoft-Konsole ausbreiten wird. Möglicherweise ist das kommende Endzeit-Rollenspiel auch nicht der einzige Titel, der auf der Xbox One mit Modifikationen versorgt werden kann.

Ob es hinsichtlich der Modifikationen für Xbox-One-Besitzer irgendwelche Einschränkungen geben wird, ist nicht bekannt. Ebenso wenig übrigens, ob das Feature auch auf der PlayStation 4 etabliert wird.

Die Xbox-One-Version von Fallout 4 wird übrigens mit einer kostenlosen Version des Vorgängers Fallout 3 ausgeliefert.

News, Videos und Artikel zur E3 2015

Fallout 4 - Die erste große Quest Fallout 4 - Die erste große Quest

Alle 10 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...