Fallout 4 für Xbox One - Mod-Support noch vor dem nächsten DLC

Bethesda hat einen groben Zeitplan für den offiziellen Mod-Support auf der Xbox One verraten: Nach der Veröffentlichung des Solo-DLCs Far Harbor für Fallout 4 wird es einen geschlossenen Beta-Test für Konsolen-Modifikationen geben.

von Tobias Ritter,
10.05.2016 10:22 Uhr

Fallout 4 bekommt schon bald auch auf der Xbox One einen offiziellen Mod-Support.Fallout 4 bekommt schon bald auch auf der Xbox One einen offiziellen Mod-Support.

PC-Spieler durften sich bereits im April 2016 über den offiziellen Mod-Support für Fallout 4 freuen - bisher allerdings nur in einer offenen Beta-Version. Immerhin: Die haben viele Spieler bereits genutzt, um mehr als eine Million Mods herunterzuladen.

Auch auf der Xbox One möchte Bethesda diesen Meilenstein bald erreichen. Wie die Entwickler per Twitter mitgeteilt haben, gibt es nach der Veröffentlichung des Far-Harbor-DLCs auf der Microsoft-Konsole eine Closed-Beta für den Mod-Support.

Das Solo-Addon soll am 19. Mai 2016 erscheinen. Allzu lange müssen Xbox-One-Besitzer also nicht mehr warten, bis auch sie offizielle Modifikationen für Fallout 4 installieren dürfen. Wer auf der PlayStation 4 spielt, muss hingegen noch bis Juni 2016 warten.

Fallout 4: Far Harbor - Launchtrailer zum Story-DLC Fallout 4: Far Harbor - Launchtrailer zum Story-DLC

Alle 22 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...