Fallout 4 - Update bringt Creation Club mit Bezahlmods ins Spiel

Nach der Ankündigung auf der E3 ist es jetzt soweit: Der neue Patch für Fallout 4 fügt den Creation Club mit seinen Bezahlmods hinzu.

von Elena Schulz,
29.08.2017 14:15 Uhr

Die Ankündigung des Creation Clubs für Fallout 4 mit seinen Bezahlmods sorgte für heftige Kritik - nun wird der Shop ins Spiel integriert.Die Ankündigung des Creation Clubs für Fallout 4 mit seinen Bezahlmods sorgte für heftige Kritik - nun wird der Shop ins Spiel integriert.

Auf der E3 2017 kündigte Bethesda den Creation Club an - ein Ingame-Shop für zusätzliche Spielinhalte vom Entwickler selbst und Moddern, damit also auch Bezahlmods. Der neuste Patch integriert das Feature jetzt in Fallout 4.

Die Idee hinter dem Creation Club klingt eigentlich nicht verkehrt: Bethesda zufolge will man die Modder damit zu einem Teil des Entwickler-Teams machen. Die Inhalte sollen exklusiv für die Plattform erstellt und es sollen keine alten Mods monetarisiert werden. Niemand muss also für seine Lieblingsmod nachträglich blechen.

Klappt's im zweiten Anlauf?

Zudem sollen die Mods einen QA-Prozess durchlaufen und garantiert miteinander funktionieren. Pete Hines spricht von "Mini-DLCs" statt Mods. Das größte Problem dürfte sein, dass die Spieler hier bereits vorbelastet sind. 2015 hatte Bethesda bereits einen ähnlichen Versuch gestartet, Mods für Skyrim zusammen mit Valve über Steam zu verkaufen, scheiterte aber kläglich. Spieler hatten hier massive Kritik daran geäußert, wie gering der finanzielle Anteil der Modder war.

Wie es den Moddern mit dem Creation Club ergeht, muss sich erst noch zeigen. Zum Start bekommt jeder Spieler 100 Credits zum Einkaufen im Shop geschenkt, die Inhalte stammen aktuell noch größtenteils von Bethesda selbst. Abseits davon behebt das Update noch einige Bugs und fügt dem Spiel unter anderem eine "Nachricht des Tages" hinzu.

Alle Details zum Thema Creation Club findet ihr auf der offiziellen Website.

Creation Club - E3-Trailer stellt Bethesdas Mod-Plattform vor 1:13 Creation Club - E3-Trailer stellt Bethesdas Mod-Plattform vor


Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.