Fallout: New Vegas - USK-Freigabe - Deutsche Version stark geschnitten

Fallout: New Vegas schafft es nicht ungeschnitten nach Deutschland. Die Entwickler werden das Spiel »entschärfen«, um eine Freigabe durch die USK zu bekommen.

von Daniel Raumer,
11.08.2010 13:48 Uhr

Das Rollenspiel Fallout: New Vegas (erscheint im Oktober für Xbox 360 und PlayStation 3) wird für den deutschen Markt in einer angepassten Version erscheinen. Wie der Namco Bandai bestätigt wird man Änderungen in Bezug auf die Gewaltdarstellung vornehmen, um hierzulande zumindest die Freigabe »Ab 18« von der Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle zu bekommen.

Welche Änderungen im Detail vorgenommen werden, ist noch nicht bekannt, aber höchstwahrscheinlich ähnlich wie im Vorgänger Fallout 3. Hier wurde sämtliche Blutdarstellung entfernt und auch das Zerstümmeln von Gegnern war nicht mehr möglich.

» Vorschau von Fallout: New Vegas lesen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...