Far Cry 4 - Ubisoft will 1080p »auf allen Plattformen« ermöglichen

Ubisoft hat sich nach eigenen Angaben zum Ziel gesetzt, bei Far Cry 4 die 1080p-Auflösung auf allen Plattformen zu unterstützen. Es sei aber »noch nicht in Stein gemeißelt«.

von Tobias Münster,
14.10.2014 19:25 Uhr

Ubisoft stellt 1080p für Far Cry in Aussicht, will aber nichts versprechen.Ubisoft stellt 1080p für Far Cry in Aussicht, will aber nichts versprechen.

Laut einem Tweet von Ubisoft sei die Darstellung in der nativen 1080p-Auflösung (1920 x 1080 Pixel) zumindest das Ziel bei Far Cry 4 »auf allen Plattformen«. Versprechen will der Publisher aber noch nichts. Wie es in der Mitteilung heißt, sei die Auflösung des Shooters »noch nicht in Stein gemeißelt«.

Demnach will Ubisoft die Auflösung offenbar also auch auf der PlayStation 3 und der Xbox 360 ermöglichen. Speziell soll mit dem Tweet aber Stellung zu einem aktuellen Interview mit dem Game Director Alex Hutchinson genommen werden, in dem es nur um die Auflösung auf der PS4 und der Xbox One ging. Gegenüber Videogamer.com zeigte er sich zunächst unsicher, stellte letztendlich aber auch die 1080p für beide Konsolen in Aussicht.

»Es sind 1080p. Aber ich brauche die genauen Zahlen dafür, da es für mich zu technisch ist, um welche Version es jetzt geht. Aber ja, auf beiden«, so Hutchinson. Schon im Vorfeld bestätigte er, dass Far Cry 4 mit 30 Bildern pro Sekunde laufen soll.

» Zur Vorschau auf Far Cry 4: »Graue Wut vor weißen Bergen«

Far Cry 4 - Vorschau-Video zum Open-World-Shooter Far Cry 4 - Vorschau-Video zum Open-World-Shooter

Alle 39 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...