Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

Inhaltsverzeichnis

Far Cry Instincts (Online-Nachtest) im Test

von Redaktion GamePro,
07.08.2006 16:47 Uhr

Wer den Einzelspieler-Modus von Far Cry Instincts gemeistert hat, braucht die Disk noch lange nicht ins Regal zu stellen, denn auch online hat Far Cry einiges zu bieten. Insgesamt warten vier verschiedene Spiel-Modi auf euch. »Chaos« (Deathmatch), »Team Chaos« (Team-Deathmatch mit bis zu vier Mannschaften), »Klau die Probe« (Capture the Flag) und der »Raubtier«-Modus. Neben den zehn Standard-Karten hat jeder Spieler die Möglichkeit, Matches auf Maps zu hosten, die mit dem Karten-Editor erstellt wurden. Obwohl sich Far Cry Instincts sehr flott spielt, sind uns beim Test zwei Dinge negativ aufgefallen. Die Online-Menüführung ist leider nicht optimal, es dauert viel zu lange, bis eine Liste der aktuellen Spiele erstellt ist. Weiterhin sind große Partien (mit 16 Spielern) enorm LAG-anfällig. Wer Pech hat, ballert sich dann auf den großen Karten nicht durch Gegnerhorden, sondern durch ein unfaires Geruckel, bei dem sich die Gegner sprunghaft von einer Position zur nächsten bewegen. Wer sich auf kleinere Partien beschränkt, sollte allerdings keine Probleme mit der spaßigen Ballerei haben.

1 von 3

nächste Seite



Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...