Fast & Furious 8 - Vin Diesel bestätigt neue Trilogie als Abschluss der Filmreihe

Schauspieler Vin Diesel bestätigt Fast & Furious 8 als Auftakt einer neuen Trilogie und Abschluss der Filmreihe. Fast & Furious 7 wird auch im Heimkino zum Verkaufsschlager.

von Vera Tidona,
28.09.2015 12:10 Uhr

Fast & Furious 7 wird zum Verkaufsschlager, stattdessen soll Fast & Furious 8 als Auftakt einer neuen Trilogie das Finale der Filmreihe einläuten.Fast & Furious 7 wird zum Verkaufsschlager, stattdessen soll Fast & Furious 8 als Auftakt einer neuen Trilogie das Finale der Filmreihe einläuten.

Erst vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass Universal Pictures Schwierigkeiten bei der Suche nach einem Regisseur für den mittlerweile achten Fast & Furious-Film der erfolgreichen Actionfilmreihe hat. Nun meldet sich Hauptdarsteller und Produzent Vin Diesel über Facebook zu Wort und berichtet, dass »Fast & Furious 8« der Auftakt einer neuen Trilogie wird, die den Abschluss der Filmreihe bilden soll.

Mehr dazu:Fast & Furious 8 - Schwierige Suche nach einem Regisseur

Auch auf die Frage hin, ob er dabei selbst die Regie übernehmen wird, stellt der Schauspieler klar:

"»Die Fans der Fast & Furious-Saga sind die besten Fans der Welt... Seit ich 2008 Produzent der Reihe wurde, seid ihr nicht von meiner Seite gewichen... ihr habt mir buchstäblich Feedback gegeben, das unschätzbar für mich ist. Vielen Dank. Mein Produzenten-Kollege Neal H. Moritz hätte es am liebsten, wenn ich einfach einen Regisseur absegnen würde, aber es ist ein zu besonderes Franchise, also müssen diese Dinge ganz besonders überlegt sein. Um es klarzustellen, NIEMANDEM wurde Fast 8 bisher angeboten... geschweige denn davon, dass irgendjemand das Drehbuch gelesen hätte. Universal war so gut zu mir und zeigte großes Vertrauen in die Vision, sie sind wie eine Familie... Ich versprach dem Studio, dass ich eine letzte Trilogie liefern werde, um die Saga zu beenden. Ich werde die Regisseure in meinem nächsten Beitrag verkünden.«"

In der Zwischenzeit verzeichnete der Vorgängerfilm »Fast & Furious 7« als erfolgreichster Teil der Filmreihe nicht nur an den Kinokassen neue Rekorde, auch im Heimkinobereich schießen die Verkaufszahlen der DVD und Blu-ray in die Höhe. Allein in den USA wurden in der ersten Woche mehr als 2,5 Millionen Exemplare verkauft, ob auf DVD, Blu-ray oder digital als Video on Demand. Das entspricht einem Verdienst von 52,2 Millionen US-Dollar. Hinzu kommt für das Filmstudio noch die mehr als 1,51 Milliarden US-Dollar Einnahmen an den Kinokassen weltweit.

Damit ist der Film »Fast & Furious 7« nicht nur der erfolgreichste Kinofilm des Franchise und fünferfolgreichste Film aller Zeiten, sondern auch der umsatzstärkste Realfilm in der Heimkino-Geschichte von Universal Pictures, bestätigt das US-Magazin Variety.

Fast & Furious 7 - Neuer deutscher Trailer trotzt den Naturgesetzen 2:40 Fast & Furious 7 - Neuer deutscher Trailer trotzt den Naturgesetzen


Kommentare(9)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.