FIFA 16 - Kein Release für Nintendo 3DS und PlayStation Vita

Ein Sprecher von EA Sports gibt bekannt, dass derzeit keine Version von FIFA 16 für die PlayStation Vita oder den Nintendo 3DS entwickelt wird.

von Andre Linken,
01.06.2015 13:05 Uhr

Bisher wird weder an einer Version für den Nintendo 3DS noch für die PlayStation Vita von FIFA 16 gearbeitet.Bisher wird weder an einer Version für den Nintendo 3DS noch für die PlayStation Vita von FIFA 16 gearbeitet.

Bei der offiziellen Ankündigung des Fußballspiels FIFA 16 gab EA Sports bekannt, dass der Release für deb 23. September 2015 auf den aktuellen PlayStation- und Xbox-Konsolen geplant ist. Von Handheld-Versionen war damals nicht die Rede - und daran wird sich wohl auch nichts ändern.

Wie ein nicht näher genannter Sprecher des Publishers Electronic Arts jetzt gegenüber dem Magazin PocketGamer erklärt hat, befinden sich derzeit keine Versionen von FIFA 16 für den Nintendo 3DS oder die PlayStation Vita in der Entwicklung. Ob das Sportspiel möglicherweise für eine andere mobile Plattform erscheinen wird, ließ der Repräsentant noch offen. Jedoch deutet derzeit einiges darauf hin, dass ihr FIFA 16 wohl nur in den eigenen vier Wänden spielen dürft.

Bei FIFA 16 wird es erstmals in der Geschichte der Fußballsimulationsreihe spielbare Frauenmannschaften geben - und zwar durchweg Nationalteams. Dazu zählen unter andrem Deutschland, die USA, Australien, Brasilien, China, England, Frankreich, Italien, Kanada, Mexiko, Schweden und Spanien.

FIFA 16 - Erster Trailer: Endlich gibt's auch Frauen-Nationalmannschaften FIFA 16 - Erster Trailer: Endlich gibt's auch Frauen-Nationalmannschaften

Alle 34 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...