FIFA 17 - EA liefert eigenes Cover für FC Bayern-Fans – ohne Marco Reus

Um die Clubpartnerschaft mit dem FC Bayern München zu feiern, spendiert EA Sports dem Verein ein eigenes FIFA 17-Cover. Wie passend, dass damit der Dortmunder Marco Reus verdeckt werden kann.

von Hannes Rossow,
28.09.2016 16:45 Uhr

Ein Dortmunder auf dem FIFA 17-Cover gefällt nicht jedemEin Dortmunder auf dem FIFA 17-Cover gefällt nicht jedem

Wie bei jeder Ausgabe der Reihe wird auch das Cover von FIFA 17 mit einem aktuellen Fußballstar geschmückt. In diesem Jahr hat es der Dortmunder Marco Reus auf den Titel geschafft, was viele Fans freut und einigen FC Bayern-Fans sicher sauer aufstößt. Zum Glück bietet EA ein alternatives Cover an, das extra für den FC Bayern München angefertigt wurde.

Mehr:FIFA 17 - So bestimmt EA Sports die Werte für über 18.000 Spieler

Um die Clubpartnerschaft mit dem FC Bayern zu zelebrieren, wird EA Sports zum Launch von FIFA 17 ein gesondertes Cover zum Download anbieten, das ausgedruckt und in die Retail-Version geklemmt werden kann. Dann prangt das Münchener Emblem auf dem Titel und der Star von Borussia Dortmund wird ganz nebenbei auch noch verdeckt.

Auf Twitter hat Bayern-Star David Alaba die FC Bayern-Version schon einmal präsentiert.

Was haltet ihr von der Aktion?


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...