FIFA Interactive World Cup 2009 - Gewinner - Patrick Straschek gewinnt nationales Finale

Zocker aus Menden vertritt Deutschland beim Grand Final in Barcelona.

von Denise Bergert,
09.04.2009 10:41 Uhr

Patrick Straschek aus Menden hat das Deutschland-Finale des FIWC gewonnen und sich damit das Ticket für das Grand Final des FIFA Interactive World Cup (FIWC) 2009 in Barcelona gesichert. Die 32 Teilnehmer des Grand Final in Barcelona spielen um 20.000 US-Dollar sowie den neuen KIA Soul. Außerdem wartet eine Einladung zur FIFA World Player Gala im Januar 2010 auf den Sieger.

Das Turnier war vom ersten Spiel an von Spannung geprägt. Nach einer Gruppenphase, in der die jeweils Gruppen-Ersten direkt das Achtelfinale erreichten, ging es im knallharten K.O. System weiter. Mit einem klaren 5:2 im Viertelfinale und einem glücklichen 1:0 im Kreis der besten Vier erreichte Straschek, dessen großes Vorbild Christiano Ronaldo ist, das Finale. Dort konnte er sich mit 4:3 knapp gegen den zweiten Finalisten Sascha Schumacher durchsetzen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...