Final Fantasy 15 - 9 neue Gameplay-Details von den Entwicklern

Square Enix hat im Active Time Report am 31. Mai 2016 neue Details zum Rollenspiel Final Fantasy 15 verraten. Hier die zehn wichtigsten Erkenntnisse aus der Präsentation.

von Mirco Kämpfer,
03.06.2016 11:11 Uhr

Chocobos sind langsamer als Autos und acht weitere Erkenntnisse zur FF 15.Chocobos sind langsamer als Autos und acht weitere Erkenntnisse zur FF 15.

Final Fantasy 15 ist seit über zehn Jahren in Entwicklung, doch die Informationsflut reißt nicht ab. So hat der Publisher Square Enix nun im Rahmen des Active Time Report am 31. Mai 2016 wieder einige neue Details zum JRPG bekannt gegeben.

Die Kollegen von Kotaku und Dengeki Online haben die neun wichtigsten Erkenntnisse aus der Präsentation zusammengetragen. Wir haben sie für euch ins Deutsche übersetzt.

9 interessante Details zu Final Fantasy 15

  • Es ist möglich, das Fahrzeug während des Abhebens und der Landung zu zerstören - dann heißt es: Game Over.
  • Ihr könnt auch in anderen Gebieten speichern, nicht nur in den Camps.
  • Die Charaktere können nicht klettern.
  • Ihr könnt die Boote im Spiel nicht aktiv steuern, sondern lediglich während der Fahrt die Kamera rotieren.
  • Im Autoradio laufen verschiedene Lieder der Final-Fantasy-Serie.
  • Es wird eine Schnellreisefunktion geben. Ihr könnt auf der Karte schnell zwischen den einzelnen Camps hin und herreisen.
  • Die Charaktere besitzen Fähigkeitenbäume, sodass ihr neue Skills freischalten beziehungsweise lernen könnt.
  • Als Inspiration für das Spiel nennt Square Enix Hajime Tabata, der als junger Erwachsener quer durch Europa reiste.
  • Autos sind in Final Fantasy 15 schneller als Chocobos.

Interessant: Unterschiedliche Vorbsteller-Inhalte für PS4 und Xbox One

Final Fantasy 15 - Screenshots ansehen


Kommentare(14)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.