Final Fantasy 15 - Trotz Verschiebung muss ein Day One-Patch her

Final Fantasy 15 erhält trotz mehrmonatiger Verschiebung einen Day One-Patch. Dieser soll unter anderem die Kamera verbessern.

von Christopher Krizsak,
20.10.2016 13:17 Uhr

Final Fantasy 15 Final Fantasy 15

Offenbar wird Final Fantasy 15 einen Day One-Patch erhalten, der unter anderem Probleme mit der Kamera beseitigen soll. Dies berichtet die Seite Gamepur mit Berufung auf eine Tweet-Folge von Baka Nano, die sich wiederum auf die französische Gaming-Seite Jeuxvideo bezieht. Auch im Final Fantasy 15-Subreddit ist von einem Day One-Patch die Rede.

Mehr:Final Fantasy 15 - Director erklärt, warum das JRPG plötzlich linear wird

Zuvor hatten die Entwickler die Verschiebung des Titels um zwei Monate noch damit begründet, an der Optimierung der Framerate und am Bug-Fixing zu arbeiten, damit auf einen Day One-Patch verzichtet werden kann. Wie umfangreich dieser jedoch ausfallen wird, darüber liegen noch keine Informationen vor.

Final Fantasy 15 erscheint am 29. November für PS4 und Xbox One.

Final Fantasy 15 - Trailer stellt die wunderbare Welt von Eos vor Final Fantasy 15 - Trailer stellt die wunderbare Welt von Eos vor


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...