Final Fantasy XIII-2 - »Bosskämpfe werden härter sein«

Der Entwickler Square Enix kündigt an, dass die Bosskämpfe im Rollenspiel Final Fantasy XIII-2 härter sein werden als in Final Fantasy XIII. Zur Not gibt es einen niedrigeren Schwierigkeitsgrad.

von Andre Linken,
08.11.2011 14:51 Uhr

Die Bosskämpfe in Final Fantasy XIII-2 werden härter sein.Die Bosskämpfe in Final Fantasy XIII-2 werden härter sein.

Anfang 2012 kommt das Rollenspiel Final Fantasy XIII-2 in Europa auf den Markt. Bis dahin sollten die Fans des »Hauptspiels« Final Fantasy XIII vielleicht noch etwas trainieren, denn der Schwierigkeitsgrad wird merklich steigen - zumindest teilweise. Dies geht aus einem Interview mit Motomu Toriyama und Yusuke Matsui von Square Enix mit dem japanischen Magazin Dengeki PlayStation hervor.

Laut Aussage der beiden Entwickler werden vor allem die Bosskämpfe spürbar härter sein als noch in Final Fantasy XIII-2. Allerdings werde es auch einen neuen »Easy Modus« geben, auf den man bei zu vielen Rückschlägen zurückgreifen könne. Sollte man auch auf dieser niedrigen Stufe keinen Erfolg haben, sei es eventuell ratsam, den aktuellen Kampf abzubrechen und sich einem anderen Szenario zuzuwenden.

Des Weiteren kamen Toriyama und Matsui auf das Paradigmen-System zu sprechen. Dieses werde in Final Fantasy XIII-2 sein Comeback feiern. Es werde jedoch künftig möglich sein, sofort zwischen den Paradigmen zu wechseln. Dies sei vor allem bei den Bosskämpfen und den Gefechten mit seltenen Monstern absolut notwendig, um zu gewinnen.'

»Change the Future«-Trailer von FF XII-2 »Change the Future«-Trailer von FF XII-2


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...