Final Fantasy XIII: Lightning Returns - Definitiv letzter FF 13-Teil; weitere Infos zum Inhalt

Lightning Returns wird laut Square Enix definitiv der letzte Teil sein, der im Universum von Final Fantasy XIII spielt und soll die Trilogie zur »vollen Zufriedenheit« abschließen.

von Sebastian Klix,
09.09.2012 13:12 Uhr

Dass Final Fantasy XIII eine Trilogie werden soll, war abzusehen. Nun bestätigte Square Enix aber noch einmal, dass Final Fantasy XIII: Lightning Returns der letzte Teil sein wird, der im FF13-Universum angesiedelt ist und die Geschichte rund um Heldin Lightning zu einem runden und zufriedenstellenden Ende kommen lassen soll.

In einem Interview mit IGN.com erklärte Motomu Toriyama, dass er zuversichtlich sei, dass Lightning und die anderen Charaktere aus Final Fantasy XIII zu einem glücklichen Ende finden werden. Da Lightning Returns den Abschluss bildet, werden zudem zahlreiche Charaktere aus den vorangegangenen Teilen Final Fantasy XIII und Final Fantasy XIII-2 wieder ihren Auftritt haben. Hope etwa dient als »Operator«, welche wohl stets Funkkontakt zu Lightning hat.

Die Website andriasing.com hat zudem einige weitere Info zum Entwicklungsstand und Spielinhalt von Final Fantasy XIII: Lightning Returns aus einem Interview zusammengetragen:

  • Das Spiel wurde bisher zu 30 Prozent fertig gestellt
  • Das Spiel hat anscheinend nur ein Ende; ein Happy End
  • Der Fortschritt in Final Fantasy XIII wurde durch die Story vorangetrieben, in Final Fantasy XIII-2 durch den Spieler selbst. In Lightning Returns hingegen übernimmt die Spielwelt selbst diese Aufgabe.
  • Die Handlung läuft über 13 Tage, wobei ein Tag etwa ein bis zwei realen Stunden entspricht. Durch diverse Handlungen kann sich die Zeit allerdings verringern (etwa wenn man bestimmten Charakteren hilft). Das Besiegen von Gegnern und die Absolvierung von Aufgaben verlängert sie wiederum. Die verbleibende Zeit kann an Uhren überall in der Spielwelt abgelesen werden.
  • Das Spiel ist darauf ausgelegt, mehrmals durchgespielt zu werden.
  • Seit den Ereignissen aus Final Fantasy XIII-2 sind etwa 200 Jahre vergangen. Die Charaktere aus den Vorgängerspielen sind deswegen aber nicht tot. Aufgrund von Ereignissen in der Hintergrundgeschichte altern sie nur nicht mehr.
  • Die Spielwelt Novus Partus (ehemals Gran Pulse) ist in vier Gebiete aufgeteilt; zwei Stadtgebiete und zwei in der Natur.
  • Lightning Returns wird definitiv kein Party-Rollenspiel. Lightning kämpft grundsätzlich allein.
  • Das Kampfsystem ist auf Action ausgelegt. Während den Kämpfen kann man sich frei bewegen, manche Eigenheiten des Systems hängen vom Timing ab. Feld-Befehle gibt es nicht, statt dessen werden den Controller-Buttons einzelne Aktionen zugewiesen werden.
  • Einen konkreten Release-Termin hat Final Fantasy XIII: Lightning Returns noch nicht. Derzeit steht nur fest, dass es im Laufes des Jahres 2013 für PlayStation 3 und Xbox 360 erscheinen soll.

Alle 8 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...