Final Fight: Double Impact im Test - Test für PSN und XBLA

Final Fight: Double Impact bietet gleich zwei Arcade Klassiker zum Preis von Einem. Was steckt dahinter: Mogelpackung oder Wundertüte?

von Patrick Mittler,
16.04.2010 16:00 Uhr

Auf den ersten Blick täuscht der Name, denn in Final Fight: Double Impact für Xbox360 und PlayStation3 steckt nicht nur der klassische Prügler aus der Super Nintendo-Ära sondern auch das ähnlich actionlastige Magic Sword. Das Spielprinzip beider Titel ist schnell erklärt: Macht einfach alles am Bildschirm platt, was euch vor die Fäuste oder vor das Schwert läuft. In Final Fight seid ihr mit dem bekannten Trio Cody, Guy und Haggar im fiktiven Metro City unterwegs und verkloppt allerlei böse Punks. In Magic Sword geht ihr mit Schwert und Zauberei gegen so ziemlich alles vor, was es an Fantasy-Monstern so gibt: Fledermäuse, Bären, grüne Orks, ausgewachsene Drachen und viele mehr.

In beiden Spielen ist am Bildschirm mächtig viel los: Ein Fest für Arcade-Fans. Das gute alte Prinzip, sich von links nach rechts durch Feindeshorden zu kloppen, ist noch immer ein Spaßgarant. Damit den Oldies aber nicht schon nach der ersten Runde die Puste ausgeht, hat Capcom beide Titel etwas aufgebohrt. Die Grafik ist sichtbar schöner und weniger klobig, es gibt eine neue, gelungene Musikuntermalung und, besonders für Einsteiger hilfreich, eine unbegrenzte Zahl an Extraleben. Profis können sich aber dennoch austoben und versuchen, die Vielzahl an Herausforderungen, Achievements und Trophies zu schaffen. Das Wichtigste zum Schluss: Die beiden Spiele in Final Fight: Double Impact unterstützen kooperatives Zocken, entweder mit einem Kumpel vor der Glotze oder online. Auf Wunsch springt ihr direkt in eine bestehende Partie.

Final Fight: Double Impact

Preis:

9,99 Euro (PSN), ca. 10 Euro (800 Punkte) (XBLA)

Spieler:

1-2

HD optimiert:

ja

Speicherplatz:

257 MB (PS3), 193 MB (Xbox360)

Entwickler:

Capcom

Hersteller:

Capcom

USK:

keine Angabe

Wertung:

* * * *


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.